Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Neue/r Verwaltungsleiter/in für Talitha Kumi gesucht

Das Berliner Missionswerk sucht eine/n Entwicklungshelfer/in als Verwaltungsleiter/Verwaltungsleiterin für das Schulzentrum Talitha Kumi in Beit Jala. Ein Aufgabenschwerpunkt ist der Aufbau dauerhaft transparenter und effizienter lokaler Managementstrukturen. Ende der Bewerbungsfrist: 31.07.2018.

Das Berliner Missionswerk der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Kooperation mit dem „Evangelischen Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.“ eine/n Entwicklungshelfer/in als Verwaltungsleiter/Verwaltungsleiterin für das Schulzentrum Talitha Kumi in Beit Jala, Region Bethlehem, palästinensische Gebiete für den Aufbau dauerhaft transparenter und effizienter lokaler Managementstrukturen, insbesondere die Qualifizierung einer lokalen Fachkraft zur späteren Übernahme. Die Verwaltungsleiter/die Verwaltungsleiterin erfüllt ihre/seine Aufgaben im Zusammenwirken mit dem aus Deutschland entsandten Schulleiter und dem Berliner Missionswerk als deutschem Schulträger.

Ihre Hauptaufgaben sind:

  • Entwicklung einer mittel- bis langfristigen Konzeption für die wirtschaftliche Existenzsicherung der Gesamtinstitution
  • Vorbereitung/Qualifizierung einer lokalen Fachkraft zur Übernahme der Stelle
  • Überwachung und Steuerung der Umsetzung der jährlichen Haushaltspläne
  • Aufbau eines Controlling-Systems für die Schule und die ihr angeschlossenen Einrichtungen
  • Erarbeitung entsprechender Finanzierungsanträge, Sicherstellung der damit verbundenen Berichterstattung sowie Kommunikation mit den finanzierenden Stellen
  • Management des laufenden Unterhalts und Weiterentwicklung von Grundstück und Gebäuden
  • Personalverantwortung für alle Mitarbeitenden in nicht-pädagogischen Abteilungen
  • Personalverwaltung für alle Mitarbeitenden der Institution
  • Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-
  • systems für den Verwaltungsbereich


Vorausgesetzt werden

  • konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • sehr gute kaufmännische Kenntnisse
  • Managementerfahrungen, insbesondere in der Personalführung
  • Erfahrungen in der Beantragung, Abwicklung und Abrechnung von Projektmitteln
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenzen


Gewünscht werden:

  • eine intensive und abgestimmte Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachabteilungen des Schulträgers
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche oder einer Mitgliedskirche der ACK
  • Auslandserfahrungen in ähnlicher Position
  • Offenheit für die Begegnung und Zusammenarbeit mit Menschen eines anderen Kulturkreises
  • Bereitschaft, Arabisch zu lernen


Grundlage der Entsendung bildet das derzeit aktuelle „Vertrags- und Leistungssystem für die Personalvermittlung nach Übersee auf der Grundlage der Bestimmungen des Entwicklungshelfergesetzes und der maßgeblichen Grundsätze der Dienste in Übersee gGmbH“.

Die Entsendung ist zunächst befristet bis 14.01.2021.

Ende der Bewerbungsfrist: 31.07.2018


Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:
Berliner Missionswerk, Pfarrer Jens Nieper, Georgenkirchstr. 70, 10249 Berlin oder per Email an: j.nieper@bmw.ekbo.de.

Pfarrer Jens Nieper steht auch für Fragen vorab unter Tel: 030-24344-196 zur Verfügung.

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website