Archiv

Vortrag: "Christliches Abendland?" (Urania, Berlin-Schöneberg)

"Christliches Abendland? Die kulturellen Wurzeln Europas und was wir dafür halten": Darüber spricht Dr. Andreas Goetze, Landeskirchlicher Pfarrer für den interreligiösen Dialog (EKBO) mit dem Historiker Prof. Dr. Michael Borgolte, Institut für Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, Dienstag, 21. Februar, 19.30 Uhr, Urania, An der Urania 17, Berlin-Schöneberg (Bus: M19, 106,187 von U-Nollendorfplatz)

mehr

Jerusalemsverein: 165. Jahresfest im Lutherjahr 2017 (Berlin, Marienkirche und Kaiserin Friedrich-Haus)

Der Jerusalemsverein lädt zu seinem 165. Jahresfest ein: Sonntag, 26. Februar 2017. Im Lutherjahr lautet der Titel: "Hier stehe ich! - Von der Freiheit palästinensischer Christenmenschen“. Der Festgottesdienst findet in der Berliner Marienkirche statt; der Festnachmittag im Kaiserin Friedrich-Haus nahe der Charité.

mehr

Lerntag: "Erlöst! – Wovon? – Wodurch? – Wozu? Sühne und Versöhnung aus jüdischer und christlicher Perspektive" (AKD, Berlin-Charlottenbrug)

Erlöst! – Wovon? – Wodurch? – Wozu? Sühne und Versöhnung aus jüdischer und christlicher Perspektive (Lerntag des landeskirchlichen Arbeitskreises Christen und Juden), Montag, 27. Februar,  9 bis 13 Uhr, Amt für kirchliche Dienste, Goethestr. 26-30, 10625 Berlin-Charlottenburg. Anmeldung erbeten bis zum 14. Februar 2017.

mehr

„Wasser ist Leben!“: Die besondere Reise ins Heilige Land

Die besondere Reise ins Heilige Land: Vom 17. bis 28. August 2017 bietet der Kirchenkreis Neukölln eine besondere spirituelle Entdeckungsreise an zu Menschen, Kulturen und Religionen in Israel/Palästina. Zwölf spannende Tage, die vielfältige Erfahrungen bieten, die Lust machen, über Gott, Welt, Politik, Religion und Endzeit noch einmal ganz neu unter dem Thema „Wasser ist Leben!“ nachzudenken. Wir treffen Juden, Muslime, Christen, junge wie ältere, wir erwandern uns manches (wer ist schon 'mal in Jerusalem zu Fuß eingezogen oder auf den Spuren Jesu in Galiläa gewesen?). Wir erleben u. a.  die Wüste bei En Avdat, Jerusalem, Bethlehem, Hebron, Nablus, Nazareth. Wir werden nicht nur die verschiedenen Wasser im Land „hautnah“ erleben, sondern auch einiges über die Wasserproblematik der Region erfahren. Wir haben Begegnungen im Schulzentrum Talitha Kumi und in Nes Ammim.Mehr Infos im Reiseflyer, im Programmflyer und im Anmeldeformular. Anmeldungen sind bis zum 12. März erbeten.

Weitere Informationen zum Programm und zum Reiseverlauf über a.goetze@bmw.ekbo.de.

mehr

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website