Aktuelles

Stadtführung: Dietrich Bonhoeffer und der Prenzlauer Berg (Berlin-Prenzlauer Berg, Zionskirche)

Das rote Arbeiterviertel -- Social Gospel oder das nach Dietrich Bonhoeffer so ziemlich „tollste“ Viertel Berlins - der Prenzlauer Berg. Dienstag, 15. Mai 2018, 18 Uhr, Treffpunkt: Vor dem Eingang der Zionskirche, Zionskirchplatz (Nähe Rosenthaler Platz).

Im Mittelpunkt dieser Tour stehen Bonhoeffers vielleicht dichtesten Jahre in Berlin, seine Pfarrerhilfstätigkeit an der Zionskirche mit den dortigen Konfirmanden, seine mitgebrachten Erfahrungen aus den USA und seine Begegnung mit einem für ihn ganz neuen Berlin. Auch werfen wir einen kleinen Blick auf die „Rezepionsgeschichte“ Bonhoeffers in der DDR, da die Zionskirche für die Opposions-Bewegungen eine bedeutende Rolle spielte.

Mit

  • Ralf Herold, Diplom-Theologe, MA in Erwachsenenbildung, Berlin
  • Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für interreligiösen Dialog, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)


Kostenbeitrag: 5 Euro, Studierende 2 Euro

Veranstalter: Berliner Missionswerk/Ökumenisches Zentrum in Zusammenarbeit mit theoarts, Theologie an Ort & Stelle

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website