Das Ökumenische Freiwilligenprogramm

Das Ökumenische Freiwilligenprogramm

Das Berliner Missionswerk entsendet seit 45 Jahren Freiwillige in Projekte seiner Partnerkirchen. Die Freiwilligen lernen von den Partnern und bringen eigene Erfahrungen in die Projekte mit ein. Durch die persönlichen Begegnungen werden unsere Partnerschaften gestärkt und vertieft.


Sie sind...

  • zwischen 18 und 28 Jahre alt und gesundheitlich fit für ein Jahr im Ausland,
  • haben Interesse an anderen Kulturen und Lebensverhältnissen,
  • sind bereit, engagiert, loyal und tatkräftig mitzuarbeiten,
  • ungewohnte Regeln und Verhaltensnormen zu respektieren,
  • engagiert in Kirche und Gesellschaft,
  • machen bald Abitur, beenden Ihre Ausbildung oder studieren?


Sie möchten...

  • für ein Jahr Menschen und Projekte unserer weltweiten Partner kennenlernen,
  • Ihren Erfahrungshorizont, Ihre Perspektiven erweitern und Neues Lernen,
  • Ihre Gewohnheiten und Lebensentwürfe hinterfragen,
  • Sprachkenntnisse, interkulturelle und soziale Kompetenzen erwerben,
  • einen intensiven Einblick in die Situation des Gastlandes und der Partnerkirche erhalten,
  • weltweite Kirche erleben,
  • sich mit ökumenische und entwicklungspolitischen Fragen auseinandersetzen,
  • Verantwortung für die Eine Welt übernehmen,
  • Impulse für die berufliche Orientierung erhalten?


Sie sind gefragt Ihre Ideen und Begabungen in Schulen, Gemeinden und Diakonie-Projekten unserer Partnerkirchen in Großbritannien, Italien, Kuba, Palästina, Schweden, Südafrika, Taiwan oder Tansania einzubringen.

Sind Sie interessiert?

Schicken Sie Ihre Bewerbung an freiwilligenprogramm @ bmw.ekbo.de. Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:


Mit weiteren Fragen können Sie sich gerne per Mail an freiwilligenprogramm @ bmw.ekbo.de oder per Telefon unter 030/24344-5759 an uns wenden.


Wie lange dauert mein Einsatz?


Der Einsatz dauert - je nach Land - zwischen 10 und 12 Monaten. Als Bewerber/-in verpflichten Sie sich für die gesamte Dauer des Einsatzes.


Finanzen


Das Berliner Missionswerk übernimmt ein monatliches Taschengeld, die Kosten von Versicherungen sowie Begleitseminaren und stellt eine angemessene und ortsübliche Unterkunft einschließlich  Verpflegung.

Bei "weltwärts"-Freiwilligen trägt das Berliner Missionswerk zusätzlich Impf- und Reisekosten.


Beitrag der Freiwilligen


Freiwillige…

  • melden sich ein Jahr vor geplanter Ausreise beim Berliner Missionswerk,
  • nehmen am Auswahlseminar teil,
  • erwerben vor der Ausreise die nötigen Sprachkenntnisse,
  • bereiten sich inhaltlich auf Ihren Einsatz vor,
  • beteiligen sich an allen Vorbereitungsseminaren verfassen regelmäßig Rundbriefe und Berichte,
  • bemühen Sie sich, für die Dauer Ihres Freiwilligendienstes einen Freundeskreis von etwa zehn Personen aufzubauen, die monatlich 10 bis 15 Euro spenden,
  • reisen im August/September aus,
  • verbringen zwischen zehn und zwölf Monate ohne Unterbrechung im Einsatzland


Termine für den Freiwilligenjahrgang 2017/2018


Infotag ist am Samstag, 8. Oktober 2016, 10 bis 17 Uhr.  Anmeldungen bitte bis zum 30. September 2016 an freiwilligenprogramm @ bmw.ekbo.de. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme - einschließlich Imbiss und Material - beträgt 15 Euro. Ort: Berliner Missionswerk, Georgenkirchstraße 70, 10249 Berlin-Friedrichshain.


Vollständige Bewerbungen bitte bis zum 24. Oktober 2016 per Mail an freiwilligenprogramm @ bmw.ekbo.de schicken.


Das Auswahlseminar findet vom 11. bis 13. November 2016 in Berlin statt. Der Kostenbeitrag für die Seminarteilnahme (Übernachtung, Vollverpflegung, Material) beträgt 60 Euro. Bitte merken Sie sich den Termin vor: Sie werden dazu eingeladen.


BewerberInnen für unser Freiwilligenprogramm aus dem Bereich unserer Trägerkirchen, der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, werden bei der Vergabe unserer Freiwilligenplätze bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Das Freiwilligenjahr kann - je nach Einsatzort - durch "weltwärts" oder als Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) gefördert oder als Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) anerkannt werden.Das Freiwilligenprogramm wird finanziert aus Mitteln von "weltwärts", eigenen Haushaltsmitteln und durch Spenden.


Hier finden Sie noch mehr Fragen und Antworten.


Informationen zum Herunterladen
Broschüre zum Freiwilligenprogramm (pdf, 2MB)
Fragen und Antworten 2017/18 (pdf)
Freiwilligenzeitung 2016 (pdf, 5MB)
Bewerbungsbogen deutsch (pdf)
Bewerbungsbogen englisch (pdf)

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin

Sabine Klingert
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-5759
freiwilligenprogramm @ bmw.ekbo.de

Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website