Freiwillige in Südafrika

Ein Jahr in Südafrika

 

Diakoniezentrum iThemba Labantu in Kapstadt

Das Diakoniezentrum "iThemba Labantu" – "Hoffnung für die Menschen" liegt in Philippi, einem Township von Kapstadt. Es gibt eine Vorschule, Freizeitprogramme und Gemeindeveranstaltungen; Frauen können durch Näharbeiten Geld verdienen. Je nach Begabung und Interesse können zwei Freiwillige in allen Bereichen des Zentrums mitarbeiten.


Aufgaben
können beispielsweise sein: Fahrdienste für Kinder, Einkauf für das Zentrum, Mitarbeit im Kindergarten, Freizeitangebote für Jugendliche, Führungen für internationale Gäste.

 

Voraussetzungen: Englischkenntnisse; Führerschein. Je nach Einsatzbereich sind pädagogische, handwerkliche oder buchhalterische Erfahrungen erwünscht.

 

Unterkunft: Gästehaus außerhalb von Philippi.


Entsendeform: "weltwärts"

Ansprechpartner

Dr. Martin Frank
Afrika-Referent
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-151
m.frank @ bmw.ekbo.de

iThemba Labantu

Themba Labantu

Hoffnung für die Menschen

Philippi ist eines der Elendsviertel von Kapstadt. Hier, inmitten von Papp- und Blechhütten liegt „Themba Labantu“ (Hoffnung für die Menschen), ein Gemeindezentrum, das von dem Berliner Pfarrer Otto Kohlstock vom Berliner Missionswerk geleitet wird.
mehr
online spenden