Freiwilliger in Tansania

Ein Jahr in Tansania

Krankenhaus in Matema

Der kleine Ort Matema liegt zwischen Malawi-See und Livingstone-Gebirge. Der Freiwilligendienst findet im Matema-Hospital statt, das zur Evangelisch-Lutherischen Kirche von Tansania gehört. Das Krankenhaus hat ein riesiges Einzugsgebiet in einer medizinisch schlecht versorgten Gegend. Es ist mit 85 Betten das zweitgrößte des Distrikts.
 
Im Krankenhaus ist eine vielseitige Mitarbeit möglich: Unter anderem im pflegerischen und wirtschaftlichen Bereich sowie in der Apotheke.

 

Voraussetzung: Englischkenntnisse. Bereitschaft, Swaheli in der Vorbereitungszeit und Kinyakyusa vor Ort zu lernen. Bewerber für diesen Einsatzort sollten gute medizinische Vorkenntnisse und/oder Interesse an einem medizinischen Beruf mitbringen. Bereitschaft, sich als Hilfskraft in das Team des Krankenhauses einzufügen.

 

Unterkunft: Im Mitarbeiterhaus; mit Selbstversorgung.

 

Entsendeform: "weltwärts"

 

Weitere Infos zum Matema Hospital gibt es hier.

Huruma-Straßenkinderzentrum in Iringa

Iringa ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Einsatzort ist das Huruma-Centre, das zur Evangelisch-Lutherischen Kirche von Tansania gehört. Dort erhalten ca. 30 Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 18 Jahren dauerhaft Unterkunft, Ernährung, Bildungsmöglichkeiten und Gesundheitsprävention.

 

Der Freiwilligendienst umfasst drei Bereiche:

  • Arbeit mit Kindern – Unterricht für Vorschulkinder, Hausaufgabenhilfe, kreative Freizeitangebote und Streetwork für Straßenkinder
  • Arbeit im Haus – Küche, Reinigung, Reparatur, etc.
  • Arbeit in der Organisation – Mithilfe bei Benefizveranstaltungen

 

Voraussetzung: Englischkenntnisse, Selbstständigkeit und Kreativität, Bereitschaft, in der Vorbereitungszeit Swaheli zu lernen, pädagogische Erfahrungen.


Unterkunft: In einem Gästehaus außerhalb des Huruma-Centres.

 

Entsendeform: "weltwärts"

 

Weitere Infos gibt es hier


Secondary School in Magoye/Itamba

Itamba liegt etwas außerhalb des Bergdorfes Magoye. Die Evangelisch-Lutherische Kirche von Tansania unterhält hier eine Internats-Secondary School mit bis zu 500 Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Land und etlichen Tagesschülern aus der Umgebung.

 

Die Aufgabe ist, als Hilfskraft bei verschiedenen Tätigkeiten in der Schule mitzuwirken, beispielsweise beim Englischunterricht und im Internat.

 

Voraussetzung: Englischkenntnisse. Bereitschaft, Swaheli in der Vorbereitungszeit zu lernen. Pädagogische Erfahrungen sind erwünscht.

 

Unterkunft: Auf dem Gelände der Schule.

 

Entsendeform: "weltwärts"

 

Weitere Infos gibt es hier.