Moschee am Columbiadamm, Foto: Gabriele Kantel (cc-by-nc)

Interreligiöser Dialog

 

+++NEU+++NEU+++NEU+++

Zum Download: Zugänge zu Bild und Bildverbot in Judentum und Islam (PDF)

+++NEU+++NEU+++NEU+++

 

Vortrags- und Seminarangebote: Module/Bausteine zum interreligiösen Dialog, zum Verständnis der einzelnen Religionen, zum Verhältnis des christlichen Glaubens zu den Religionen, zu Integration, zum Nah-Ost-Konflikt u. a.

Die hier vorgestellten Module sind als Anregungen zu verstehen und möchten als Hinweise auf das mögliche Themenspektrum verstanden werden. Gerne können wir zusammen die passende Themenstellung und -formulierung für Ihre Gruppe, Ihre Veranstaltung, Ihre Fortbildung entsprechend finden. Hier finden Sie die Liste zum Herunterladen.

Kompetenzen für eine mulitikulturelle Gesellschaft

Im multikulturellen und multireligiösen Europa des 21. Jahrhunderts stellt sich nicht mehr die Frage, ob Menschen unterschiedlicher kultureller und religiöser Prägungen zusammenleben wollen. Vielmehr leben sie neben- und miteinander, so dass sich aus konkreten Lebenserfahrungen deutlich und dringend die Fragen nach der Gestaltung eines „gelebten Dialogs“ stellen. Dabei ist das Verhältnis des christlichen Glaubens zu den anderen Religionen zu bestimmen und zu klären.

In einer religiös pluralen Gesellschaft, in einer globalen Welt brauchen wir Menschen mit interreligiösen Kompetenzen. Ohne die religiöse Dimension bleiben fremde Kulturen unverständlich. In einer zunehmend multikulturellen Gesellschaft wird die Verständigung untereinander erschwert, wenn man kein Gespür für die religiösen Wurzeln anderer Menschen aufbringt.

Interreligiöse Kompetenz ist von diesen gesellschaftlichen Entwicklungen her gesehen eine Schlüsselqualifikation, um auf die tiefgreifenden Veränderungen der religiösen Situation in Europa eingehen zu können. Diesem Anliegen dient die Errichtung der Stelle eines Landespfarrers für den interreligiösen Dialog. Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) sieht sich in der Verantwortung, diesen Dialog auf den verschiedenen Ebenen in Kirche und Gesellschaft zu fördern. Gerne können Sie den Landespfarrer für den interreligiösen Dialog auf Ihre Fragen ansprechen.

„Ich bin offen für Ihre Anregungen. Ich freue mich auf Begegnungen mit Ihnen – bei Gemeindeabenden, im Gottesdienst, bei Dialogveranstaltungen, bei Festen und wo immer es möglich ist“:


Dr. Andreas Goetze
Landeskirchlicher Pfarrer für den interreligiösen Dialog
Chaplain in charge of interfaith-dialogue
Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO)
Adresse:
Berliner Missionswerk/ Ökumenisches Zentrum
Georgenkirchstraße 69/70
10249 Berlin
Tel.:(030) 243 44 – 167
Fax: (030) 243 44 - 124
Mail: a.goetze@bmw.ekbo.de
www.interreligioes-bmw.ekbo.de


Hier finden Sie Beiträge zum Themenbereich interreligiöser Dialog.

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartner

Dr. Andreas Goetze
Landeskirchlicher Pfarrer
für den interreligiösen Dialog
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-167
a.goetze @ bmw.ekbo.de