Südliches Afrika

Südliches Afrika

Nach dem Ende der Rassendiskriminierung durch die Apartheidsgesetze versteht sich Südafrika als Regenbogennation, in der alle ihren eigenen Platz in einer Gemeinschaft finden sollen. Verschiedenheit soll als Reichtum geachtet werden. Dennoch bestehen soziale Probleme fort: Armut und Kriminalität konzentrieren sich in heruntergekommenen Townships, die vor allem von schwarzen Südafrikanerinnen und -afrikanern bewohnt werden. Gute Bildung ist nicht für alle zugänglich, da arme Familien das Schulgeld für ihre Kinder nicht bezahlen können. In der Kalahari im benachbarten Botswana bestehen ganz andere Herausforderungen. Zum dortigen Gemeindeaufbau müssen Kirchenleute buchstäblich in die Wüste geschickt werden.

Partnerkirche Südliches Afrika

In Südafrika besteht eine enge Partnerschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Südlichen Afrika (ELCSA). mehr

Projekte Südliches Afrika

Das Berliner Missionswerk unterhält und fördert eine Vielzahl von Bildungs-, Gemeinde- und Gesundheitsprojekten im südlichen Afrika. mehr

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartner

Dr. Martin Frank
Afrika-Referent
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-151
m.frank @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: