Schul-Patenschaft für Palästina

Unterstützen Sie Talitha Kumi durch eine Patenschaft

Das renommierte evangelische Schulzentrum Talitha Kumi in Beit Jala bei Bethlehem bietet palästinensischen Mädchen und Jungen in einem konfliktgeladenen Umfeld einen sicheren Ort, an dem sie sich zu selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln können. Zurzeit besuchen etwa 130 Kinder den Kindergarten, 760 Schüler/innen die Grund- und Oberschule und rund 90 Auszubildende die Hotelfachschule, insgesamt etwa je zur Hälfte Christen und Muslime.

Der Name der Schule Talitha Kumi bedeutet „Mädchen, stehe auf!“. Dieser Appell ist bis heute Name, Programm und Auftrag für die älteste evangelische Schule in Palästina. Das Wort stammt aus dem Markusevangelium, wo es heißt: „Und Jesus ergriff das Kind bei der Hand und sprach: Talitha Kumi – das heißt: Mädchen, ich sage dir, stehe auf!“. 1851 von Kaiserswerther Diakonissen gegründet und heute in Trägerschaft des Berliner Missionswerks, gibt die Schule im heutigen Palästina die Botschaft der Versöhnung und des Friedens im Geiste des Evangeliums weiter.

In der patriarchal geprägten palästinensischen Gesellschaft werden Mädchen oft benachteiligt. Ihnen gleichberechtigtes Lernen zu ermöglichen und ihre Begabungen zu fördern hat in Talitha Kumi eine hohe Priorität. Bereits 1980 führte Talitha Kumi den gemeinsamen Unterricht für Jungen und Mädchen ein und übernahm damit unter den palästinensischen Schulen eine Vorreiterrolle. Das gemeinsame Lernen von Jungen und Mädchen ermöglicht beiden Geschlechtern einen angemessenen Umgang miteinander – eine Handlungskompetenz, die auch im späteren Leben wichtig ist.

Eine Schulpatenschaft leistet einen wichtigen regelmäßigen Beitrag zur Unterstützung der Schule Talitha Kumi. Oft kommen die Schülerinnen und Schüler  aus bedürftigen Familien, die den Schulplatz selbst nicht komplett finanzieren könnten. Ein Patenschaftsbeitrag von 360 Euro im Jahr deckt ungefähr ein Viertel der Kosten eines solchen Platzes, der einem Kind in Talitha Kumi Hoffnung und eine Perspektive für die Zukunft schenkt.

Mit einem Betrag ab 30 Euro pro Monat können Sie somit mithelfen, den Schulbetrieb zu finanzieren und die Schulgebühren so niedrig zu halten. Der Betrag ist nicht bindend, und eine Patenschaft kann jederzeit beendet werden. Wir freuen uns über Einzelpaten und über Gruppen, die sich entschließen, den Kindern in Talitha Kumi mit einer Patenschaft zu helfen.

Machen Sie mit und werden Sie Teil unserer Patenfamilie, denn Kinder brauchen Freunde!

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie Informationen zu unserem Schulpatenschaftsprogramm wünschen.

Hier können Sie Informationen anfordern

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin

Monika Babski
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-192
patenschaft @ bmw.ekbo.de

Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns sicher!

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für Zwecke des Berliner Missionswerkes elektronisch erfasst ...
mehr

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: