• Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.
  • Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.

Berliner Missionswerk

Berliner Missionswerk – in weltweiter Partnerschaft verbunden

Das Berliner Missionswerk setzt sich zusammen mit seinen Partnerkirchen weltweit für ein lebendiges christliches Zeugnis ein und beteiligt sich am Einsatz für Gerechtigkeit, Frieden, Überwindung von Gewalt und Bewahrung der Schöpfung. Es unterstützt Kirchen und Entwicklungsprojekte im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien, Russland, Kuba, Nordamerika und Europa. Unsere Partnerschaft wird durch gegenseitige Besuche, Personalaustausch, Vermittlung von Gemeinde- und Schulpartnerschaften und dem ökumenischen Freiwilligenprogramm mit Leben gefüllt.
mehr

Tansania: Ein OP-Saal am Nyassa-See



Über 20.000 Patienten werden jährlich im Matema Hospital versorgt. Das Krankenhaus stellt eine tragende Säule in der Gesundheitsversorgung der Region dar. Für einen neu errichteten Operationssaal bittet das Krankenhaus nun um Hilfe bei der Finanzierung der Ausstattung. Bitte ermöglichen Sie den Menschen am Nyassa-See weiterhin eine gute medizinische Versorgung - jede Hilfe zählt!
hier informieren und spenden

Aktuelles

Von links: Studentenpfarrer Dr. Rafal Mocny,...

Europatag: Deutsch-polnische Begegnung

Europatag in Frankfurt/Oder zum Gedenken an den deutschen Überfall auf Polen vor 80 Jahren: Bischof Markus Dröge rief am 9. Mai die Kirchen in Europa zum Widerstand gegen nationalistische Tendenzen auf: „Es dürfe dankbar auf alles geschaut werden, was an Gemeinsamkeiten, an Vertrauen, im Zusammenleben in Europa gewachsen sei. Gerade das ‚Wunder der Normalität‘ zwischen Polen und Deutschen sei Grund zu großer Dankbarkeit …Aber es ist nicht selbstverständlich, dass diese Normalität weiter Bestand hat. Das Friedenszeugnis der Kirchen ist weiter gefragt" mahnte Bischof Dröge. Mit vorbereitet hat dieses besondere deutsch-polnische Ereignis der Osteuropa-Referent des Berliner Missionswerkes, Dr. Justus Werdin.

mehr

Die Mädchenmannschaft von Talitha Kumi

Palästinensische Fußballerinnen in Berlin

Mädchen der evangelisch-lutherischen Schule Talitha Kumi in Palästina kicken mit bei der Kooperationsveranstaltung von Berliner Fußballverband, EKBO und Berliner Missionswerk. Vom 8. bis 14. Mai 2019 sind die jungen Sportlerinnen in Deutschland: Ein Trainingsbesuch bei Turbine Potsdam, ein Freundschaftsspiel mit den Mädchen des Vereins Türkiyemspor Berlin und sieben Tage Training im Landesleistungszentrum des Berliner Fußball-Verbandes in Wannsee stehen auf dem Programm. Das Berliner Missionswerk ist Träger des Schulzentrums in der Westbank, dessen Auftrag seit jeher darin besteht, die schulische und persönliche Bildung von Mädchen zu fördern.

mehr

Sumaya Farhat-Naser liest in Berlin

Die palästinensische Friedensaktivistin Sumaya Farhat-Naser liest am 28. Mai um 18 Uhr im Evangelischen Zentrum Berlin-Friedrichshain aus ihrem Buch „Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina". An die Lesung schließt sich ein Gespräch mit der Autorin an, außerdem: Informationen, Büchertisch, Olivenöl-Verkostung, Olivenholzartikel... Die weiteren Stationen ihrer Lesereise sind: Freiburg im Breisgau, Sursee LU, Zug, Düren, Kirchheimbolanden, Kaiserslautern, Hamburg, Buchholz, Varel und Berlin-Llichterfelde.

mehr

Dr. Christof Theilemann

Neuer Direktor: Dr. Christof Theilemann

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“: Neuer Direktor des Berliner Missionswerkes wird zum 1. Mai Dr. Christof Theilemann, bislang landeskirchlicher Pfarrer für Ökumene und Weltmission und stellvertretender theologischer Direktor des Werkes. Das Berliner Missionswerk sei das „Außenamt“ seiner beiden Trägerkirchen, habe aber auch in den vergangenen Jahren mehrere neue Arbeitsfelder hinzugewonnen und somit ein neues Profil als Ökumenisches Zentrum entwickelt. „Daran gilt es weiterzuarbeiten“, so Dr. Theilemann, der im Herbst 2018 gewählt worden war.

mehr

Pfarrerin Barbara Deml, Referentin für Ökumene...

Wechsel an der Spitze des Werkes

Barbara Deml übernimmt zum 1. Mai das Amt der landeskirchlichen Pfarrerin für Ökumene und Weltmission und wird somit neue stellvertretende Direktorin des Berliner Missionswerkes. Zudem gehören zu ihrem Arbeitsbereich die Partnerschaften nach Ostasien, USA und Westeuropa. „Ökumenische Theologie ist unsere Antwort auf die Globalisierung, denn Kirche war schon immer global“, freut sich die bisherige Gemeindedienstreferentin auf die neue Herausforderung innerhalb des Werkes.

mehr

Roland Herpich: "Das Leben ist ein...

Feierlich verabschiedet: Roland Herpich

„Das Leben ist ein Mannschaftsspiel“: Für den begeisterten Fußballspieler Roland Herpich war das nie eine Frage. Nach neun Jahren als Direktor des Berliner Missionswerkes wurde er am Sonntag in einem festlichen Gottesdienst in der Französischen Friedrichstadtkirche von Bischof Dr. Markus Dröge entpflichtet. Und mehr als 400 WeggefährtInnen, KollegInnen und Mitarbeitende waren gern zur Verabschiedung gekommen, darunter auch Partner aus der weltweiten Ökumene.

mehr

Direktor Roland Herpich (Foto: Konstantin Börner)

Synode: Kirche mit Mission

„begabt leben – mutig verändern“: Die erste These dieser Orientierungspunkte, die die Landessynode im Frühjahr 2014 verabschiedet hat, charakterisiert die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) als „Kirche mit Mission“. Unter eben dieser Überschrift wird Direktor Roland Herpich der Synode  am 6. April ein Diskussionspapier vorstellen. Es folgen Auswertungen von Umfragen zu dem Thema. Seien Sie dabei: vor Ort in der Bartholomäuskirche, vis-à-vis des Berliner Missionswerkes – oder daheim am Monitor: Die Landessynode gibt´s komplett im Livestream.

mehr

Spenden

Spendenkonto Berliner Missionswerk
Evangelische Bank
BIC GENODEF1EK1
IBAN DE86 5206 0410 0003 9000 88

Danke für Ihre Unterstützung!

WeltBlick

Unsere neue Zeitschrift
WeltBlick 2/2019:
Wie hast du's mit der Religion Europa?


Blätter-PDF öffnen
Download als PDF-Datei (ca. 6 MB)