• Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.
  • Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.

Berliner Missionswerk

Berliner Missionswerk – in weltweiter Partnerschaft verbunden

+++ CORONA: Weltweite Partnerschaft – gerade jetzt +++

Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ist zu einer weltweiten Pandemie geworden. Die Menschen im globalen Süden sind besonders betroffen. Für sie bedeutet die Ausgangssperre ein Zusammenleben auf engstem Raum, ohne fließendes Wasser, in großer Hitze unter Wellblechdächern.

Hier im Aktuell-Bereich unserer Webseite bleiben Sie jederzeit informiert über die Lage in den einzelnen Ländern, sofern uns Nachrichten von dort vorliegen. Das Team des Berliner Missionswerkes arbeitet zurzeit überwiegend mobil, ist aber für Sie über E-Mail erreichbar: bmw @ berliner-missionswerk.de.

Corona-Nothilfefonds: Hier können Sie sicher online spenden

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

mehr

Aktuelles

Taye Teferra gestorben

Oft zog er noch nach Mitternacht los, um Flüchtlinge vom Bahnhof Zoo abzuholen. Tausende kamen in den 80er Jahren über den Ostblock nach West-Berlin. Für diese entrechteten, geängstigten, oft gefolterten Menschen hat Taye Teferra (15.10.1948 – 04.04.2008 Unterstützung gesucht, beim Berliner Missionswerk, dem Flüchtlingsrat und vielen anderen.

mehr

Demokratisierung in Kuba

Die neue Regierung in Kuba hat wie angekündigt die Menschenrechtspakte bei den Vereinten Nationen unterzeichnet. Auf der Insel wird vermehrt "ohne Einschränkungen" diskutiert. Von der Bevölkerung werden kritische Fragen gestellt, denen sich auch die Regierung stellt.

mehr

Erstmals gemeinsame Fürbitte in Nord- und Südkorea

Erstmals in der nunmehr 60jährigen Geschichte der Trennung Koreas haben der Südkoreanische Kirchenrat und die Nordkoreanische Christliche Vereinigung zu einer gemeinsamen Fürbitte für ihr geteiltes Land aufgerufen. Sie bitten die weltweite christliche Gemeinschaft, am kommenden Osterfest für die Wiedervereinigung Koreas zu beten.

mehr

Äthiopische Mekane-Yesus-Kirche ist weltweit zweitgrößte lutherische Kirche

Die Äthiopische Evangelische Kirche Mekane Yesus (EECMY) zählte Ende 2007 mehr als 4,869 Millionen Mitglieder. Sie ist damit nach der Schwedischen Kirche die weltweit zweitgrößte lutherische Kirche. Alleine in in letzten fünf Jahren ist die Kirche um fast eine Million Mitglieder gewachsen.

mehr

Parlamentswahlen in Kuba

Bei den Parlamentwahlen in Kuba am 20. Januar 2008 wurden vier Religionsvertreter ins Parlament gewählt.

mehr

Kuba: Presbyterianische Kirche feiert 40 Jahre Unabhängigkeit

Die 6. Synodaltagung der Iglesia Presbiteriana en Cuba 25.-26.1.08 stand unter dem Wort "Wer seine Hand an den Pflug legt und zurückschaut, ist nicht geeignet für das Reich Gottes" (Lukas 9, 57-62). Sie und fand im Christlichen Zentrum für Reflexion und Dialog in Cardenas statt.

mehr

Kuba will Menschenrechtserklärungen unterzeichnen

Am internationalen Tag der Menschenrechte (10.12.2007) hat der kubanische Außenminister Felipe Pérez Roque angekündigt, Kuba werde in den nächsten Monaten die internationalen Menschenrechtserklärungen unterzeichnen.

mehr

Spenden

Spendenkonto Berliner Missionswerk
Evangelische Bank
BIC GENODEF1EK1
IBAN DE86 5206 0410 0003 9000 88

Danke für Ihre Unterstützung!

Facebook-Feed

WeltBlick

Unsere neue Zeitschrift
WeltBlick 1/2020:
Schatten und Licht in Corona-Zeiten

Blätter-PDF öffnen