Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Die Margarethenkirche von Medias, Schauplatz der...

Vorbild Rumänien: Neue Wege entdecken

Entwickelt sich die Kirche in Deutschland von einer Volks- zur Minderheitenkirche? In Rumänien sind die Gläubigen diesen Schritt bereits gegangen. Im Austausch mit der Ev. Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in Rumänien (EKR) als Kirche in der Diaspora könnten Gemeinden in Deutschland den Mut für neue Ideen entwickeln. Davon ist das EKBO-EKR-Netzwerk überzeugt. Für einen kontinuierlichen Austausch bedarf es jedoch der finanziellen Unterstützung.

mehr

Bei den Mokpo-Schwestern in Süd-Korea

Korea: Familien besuchen und Sorgen lindern

„Die fehlenden Begegnungen während der Pandemie führen zu noch mehr Einsamkeit bei den Alten und Kranken.“ Schwester Kim Jeong-Ran, Oberin der Mokpo-Schwestern in Süd-Korea, berichtet in einer E-Mail an Ökumenepfarrerin Barbara Deml von ihrer Arbeit und der Situation vor Ort. Die Schwestern kümmern sich intensiv um Familien mit Problemen. Ob Alleinerziehende, Arbeitslose oder Geflüchtete: Die Nöte und Sorgen, aber auch die ganz praktischen Dinge bleiben im Blick. Die Schwestern verteilen – gerade während der Pandemie – Lebensnotwendiges.

mehr

Schüsseln aus der Keramikwerkstatt des...

Stellenausschreibung: Mitarbeiterin/Mitarbeiter für den Verkauf von Produkten aus den Partnerländern

Das Berliner Missionswerk sucht zum 01.10.2021 eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Verkauf von Produkten aus den Partnerländern. Die Stelle ist auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung zu vergeben und zunächst auf ein Jahr befristet. Bewerbungsschluss: 03.09.2021.

mehr

Die Keramikwerkstatt von iThemba kann trotz...

Südafrika: Hoffnung in einer Welle der Gewalt

Zerstörung, Wut und tiefer Hass: Die Bilder aus Südafrika gingen in den vergangenen Wochen um die Welt. Betroffen ist auch das diakonische Zentrum iThemba Labantu in Kapstadt: Leiter Otto Kohlstock und mehrere Angestellte wurden überfallen; mehrere Schulkinder mussten mitansehen, wie ein Mensch kaltblütig erschossen und seine Leiche aus dem Fahrzeug gezogen wurde. „Die letzten Wochen waren von Mord und Totschlag gezeichnet“, schreibt Pfarrer Kohlstock, und er ist daher sehr dankbar, auch von positiven Entwicklungen berichten zu können.

mehr

Luftbild der Innenstadt von Mbabane, Hauptstadt...

Eswatini: Ende der Gewalt gefordert

In Eswatini (früher Swasiland) versuchen demokratische Kräfte seit Jahren erfolglos, mit König Mswati III. einen Dialog über die Zukunft des Landes zu führen. Seit Ende Juni kommt es bei Demonstrationen zu einer Welle von Gewalt. In Anbetracht dieser Situation hat sich ein loses Swasi-Netzwerk in Deutschland, dem sich das Berliner Missionswerk angeschlossen hat, zu einem Offenen Brief entschieden. Ziel ist es, ein Ende der Gewalt zu erreichen und einen nationalen, inklusiven Dialog in Eswatini voranzubringen. Dafür sucht das Netzwerk weitere UnterstützerInnen.

mehr

Die Genezarethkirche in Berlin-Neukölln,...

Wie können Religionsgemeinschaften in Europa sicher leben?

Der European Jewish Congress, die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK), die muslimischen Organisation TELL MAMA und der European Buddhist Federation fördern in interreligiöser Zusammenarbeit mit ihrem Programm „Safer and Stronger Communities in Europe“ die Reaktionsfähigkeit von Glaubensgemeinschaften gegenüber Bedrohungen. Die diesjährige Summer School on Human Rights, die EKBO-Menschenrechtsbeauftragter Dr. Patrick Roger Schnabel federführend für die KEK mit vorbereitet hatte, nahm dieses Thema auf. Einen Einblick in die Situation von Berliner Glaubensgemeinschaften gibt das Video "Heilig und schützenswert - ein Spaziergang durch Berlin"

mehr

Jerusalem: Christian Quarter mit Erlöserkirche,...

Stellenausschreibung: theologische/r Referent/in, Schwerpunkt Naher Osten

Das Berliner Missionswerk sucht zum 1. Dezember 2021 eine/n Pfarrer/in als theologische/r Referent/in mit dem Schwerpunkt ökumenisch-missionarische Zusammenarbeit mit den Partnerkirchen im Nahen Osten.

mehr

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: