Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Webinar: Menschenrechte und COVID-19

Religions- und Glaubensfreiheit, Schulung zur Meldung von Hassverbrechen und die Rechte von Minderheiten während der Pandemie. Wichtige Themen, die gerade jetzt diskutiert werden müssen. Gelegenheit dazu bietet die „Summer School on Human Rights“ der Konferenz Europäischer Kirchen vom 7. bis 10. Juli 2020. Thema dieser siebten Ausgabe, bedingt durch die Umstände als Online-Webinar: „Herausforderungen für die Menschenrechte in der Zeit von COVID-19“.

mehr

Von li.: Die Freiwillige Johanna von Gayl,...

Matema: Neuigkeiten zum Nachhören

Ärztin Heinke Schimanowski-Thomsen und die Freiwillige Johanna von Gayl berichten über „ihr“ Hospital am Nyassa-See. Auf Radio Paradiso, in der Sendung „Willkommen bei Thorsten Wittke“. Das Berliner Missionswerk unterstützt Matema seit der Gründung im Jahr 1997. Über 20.000 Patienten, darunter viele Notfälle, werden hier jährlich versorgt - es ist für viele Menschen in der abgelegenen Region Tansanias der einzige Zugang zu medizinischer Versorgung. „Besonders während der Regenzeit“, wie Heinke Schimanowski-Thomsen erläutert.

mehr

Koreakrieg: Memorial in der südkoreanischen...

Fürbitte: 70 Jahre Beginn des Koreakrieges

Am 25. Juni jährt sich der Beginn des Koreakrieges zum 70. Mal. Zwei Millionen Menschen starben in diesem Konflikt, der von 1950 bis 1953 andauerte. Das koreanische Volk lebt seither getrennt und leidet unter den Folgen des Krieges. Das Berliner Missionswerk unterhält enge partnerschaftliche Beziehungen zur Presbyterianischen Kirche in der Republik Korea (PROK). Wir laden Sie ein, in Ihrem Gottesdienst am Sonntag, 21. Juni, mit einer Fürbitte an die Geschwister in Korea zu denken.

mehr

Ohne jeden Abstand: War 2014 auch nicht nötig.

Jubiläum: Freiwilligenprogramm lädt zu virtuellem Treffen ein

Das Freiwilligenprogramm feiert sein 50jähriges Jubiläum – und geht dabei neue Wege. Da die gemeinsame Feier wegen der Corona-Krise auf den Herbst verschoben werden musste, laden Sabine Klingert und ihr Team am Sonntag, 14. Juni, zur Videokonferenz mit Zoom ein. Alle Ehemaligen, Mitarbeitenden, internationale PartnerInnen, aber auch alle FreundInnen und UnterstützerInnen des Freiwilligenprogramms sind herzlich eingeladen, sich auf diese Weise zu treffen, sich auszutauschen und neues und spannendes aus den Partnerländer und Einsatzstellen zu erfahren.

mehr

Glauben in Corona Zeiten: Das Christentum

Spiritualität im Alltag – glauben in Corona Zeiten. Menschen aus den Religionen erzählen, was ihnen Zuversicht und Kraft gibt und wie sie miteinander in diesen besonderen Zeiten leben. Eine Reihe von Dr. Andreas Goetze, Landeskirchlicher Pfarrer für den Interreligiösen Dialog in der evangelischen Kirche (EKBO) in Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeitsarbeit der EKBO. Im dritten Teil trifft Dr. Andreas Goetze Pfarrerin Lioba Diez, Mitbegründerin von Spirit and Soul, ein geistliches StartUp für Sinnsuchende.

mehr

Wolgagemeinden: Die Menschen sind dankbar für...

Wolgagemeinden: Menschen fürchten den Hunger

Die Corona-Situation in Russland spitzt sich zu. Das spüren auch die Menschen in unseren Partnergemeinden an der Wolga: Kontaktverbot, Mund-Nasen-Schutz, keine Versammlungen, keine Gottesdienste. „Die Menschen sind stark verunsichert; nun ist seelsorgerliche Betreuung besonders wichtig“, betont Propst Oleg Stulberg. Auch die finanzielle Not wächst: „Kaum jemand darf noch arbeiten. Oftmals sind die Ruhestandsbezüge der Großeltern die einzigen Einnahmequellen der Großfamilien.“

mehr

Direktor Dr. Christof Theilemann: "Bitte...

Gerade jetzt zusammenstehen!

Aus Äthiopien erreichen uns verzweifelte Hilferufe. Hochwasser-Fluten, Heuschrecken-Plage - und jetzt auch noch die Ausbreitung des Corona-Virus. „Eine Katastrophe folgt auf die nächste. Wir wissen nicht mehr, wie es hier weitergehen soll“, schreibt Orkaido Olte von unserer Partnerkirche in Addis Abeba. Die Not ist groß. Auch in Südafrika, in Kuba und Tansania. In diesen schweren Zeiten wollen wir zusammenstehen! Daher hat unser Werk beschlossen, einen Corona-Nothilfefonds aufzulegen. Bitte unterstützen Sie das Vorhaben; bitte helfen Sie uns helfen!

mehr

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website