Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

4. Potsdamer Friedensdiskurs (Potsdam, Nagelkreuzkapelle an der Garnisonkirche)

Deutschlands Rolle in den Vereinten Nationen – eine Bilanz nach neun Monaten im VN-Sicherheitsrat
Der 4. Potsdamer Friedensdiskurs wird am 25. September 2019 stattfinden und eine Bilanz der ersten neun Monate der Mitgliedschaft Deutschlands im VN-Sicherheitsrat seit Januar 2019 ziehen. Dabei wird es um drei Kernthemen gehen, die sich die Bundesregierung in allgemeinerer Form für die Zeit der deutschen Mitgliedschaft gesetzt hat: „Stärkung der internationalen Ordnung durch Rüstungskontrolle und humanitäres Völkerrecht“ – „Frauen(rechte) in der Außen- und Sicherheitspolitik“ – „Klimaschutz und Friedenswahrung“.

Die ersten beiden Themen werden im Rahmen von Expertengesprächen (Teilnahme nach Anmeldung) am von 10 bis 17 Uhr erörtert; die öffentliche Podiumsdiskussion zur Wechselwirkung zwischen Klimaschutz und Frieden wird im Anschluss an ein Friedensgebet ab 18 Uhr am Abend desselben Tages stattfinden.

Mittwoch, 25. September 2019, Nagelkreuzkapelle an der Garnisonkirche, Breite Str. 7, 14467 Potsdam.


Weitere Infos per E-Mail beim Kirchlichen entwicklungsdienst der EKBO unter ked2 @ bmw.ekbo.de, telefonisch unter 030 – 243 44 190 oder über die Nagelkreuzkapelle – Garnisonkirche Potsdam, per E-Mail unter assistenz-pfarramt @ garnisonkirche-potsdam.de.

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website