Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Musik für die Augen (Interkulturelles Zentrum Genezareth, Berlin-Neukölln)

„Musik für die Augen – Schrift als Wahrnehmungsraum": Im Rahmen der interreligiösen Kalligraphie-Ausstellung „Du und ich“ - Religionen Abrahams begegnen sich, Mittwoch, 29. Mai, 19 Uhr,
Ort: Interkulturelles Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 1, Berlin-Neukölln (U-Boddinstr.)

Koran, Tora, Bibel – wie können diese Heiligen Schriften gelesen werden? Radikale Kräfte beziehen sich ebenso darauf wie friedensbewegte und aufgeschlossene Gruppen. Heilige Schriften sind ein besonderer Wahrnehmungsraum, Sie eröffnen spirituelle Zugänge, sich selbst und die Welt zu verstehen. Wie gehen Gläubige wie Religionskritische mit diesen Quellen um? Werden sie wortwörtlich verstanden oder beim Wort genommen? Was bedeutet es eigentlich – historisch, spirituell oder praktisch – eine Schriftstelle zu verstehen? Und welche Perspektiven kann die Kunst der Kalligraphie zu einem spirituellen Verständnis Heiliger Schriften eröffnen? Ein Abend, bei dem Kunst und Theologie ins Gespräch kommen. Seinen Sie gespannt!

Mitwirkende:

  • Dr. Andreas Goetze, Landeskirchlicher Pfarrer für den interreligiösen Dialog in der EKBO
  • Kalligraphie-Künstler Shahid Alam
  • Musik: Orhan Senel (Kanun)


Veranstalter: Zentrum Genezareth, Kirchenkreis Neukölln, Berliner Missionswerk


 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website