Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Vladimir Kmec, Osteuropa-Referent des Berliner...

Polen: Danke für Unterstützung

Polen nimmt mehr Flüchtlinge aus der Ukraine auf als jedes andere europäische Land. Die Menschen, meist Frauen und Kinder, werden willkommen geheißen und betreut. Dabei helfen die kleine evangelische Kirche Polens, Partnerkirche des Berliner Missionswerkes, und die polnische Diakonie. Unterstützt werden beide dabei vom Berliner Missionswerk – dank der enormen Hilfsbereitschaft unserer Spenderinnen und Spender! Vladimir Kmec, Osteuropa-Referent unseres Werkes, hat die Partnerkirche nun besucht.

mehr

Zum Lobe Gottes - und immer wieder beeindruckend:...

Ostasien: Gemeinden feierten wieder gemeinsam

Die Koreanische, die Japanische und die Taiwanesische/Mandarinsprachige Gemeinde feierten am 29. Mai einen gemeinsamen Gottesdienst. In der Paul-Gerhardt-Kirche, Berlin-Schöneberg. Geschätzte Tradition – aber keineswegs selbstverständlich. „Auch wenn die Beziehungen zwischen den Ländern belastet sind, im Ostasienbeirat des Berliner Missionswerks arbeiten alle vertrauensvoll zusammen“, sagt Superintendent Matthias Puppe zur Begrüßung. Er leitet den Beirat, in dem sich alle austauschen können. Organisiert wurde der Gottesdienst von Barbara Deml, Ostasienreferentin des Werkes.

mehr

Franz Rigert (Foto: UCC)

USA: Warten auf ein Wunder

„Die Nachricht von der schrecklichen Massenschießerei in Texas ist herzzerreißend. Was wird nötig sein, damit diese Nation vernünftige und verantwortungsvolle Waffengesetze erlässt?“ Franz Rigert, Conference Minister (Regionalbischof) der amerikanischen Partnerkirche United Church of Christ (UCC) in Wisconsin, hat einen ergreifenden Text von Conference Minister Phil Hodson, UCC South Central, geteilt. „Unsere Gebete des Mitgefühls, der Stärke und der Solidarität sind wichtig“, so Rigert, „aber ebenso wichtig ist es, dass wir auf unsere Gesetzgeber einwirken und handeln“.

mehr

Bischof Stäblein spricht mit slowakischem Bischof Mihoc über Ukraine-Hilfe

Bischof Dr. Christian Stäblein empfing am 10. Mai Peter Mihoc, den Bischof des Ostdistrikts der Evangelischen Kirche des Augsburgischen Bekenntnisses in der Slowakei, und seine Frau Pfrn. Emília Mihocová, Referentin für Mission und Öffentlichkeitsarbeit. Das Thema des Gesprächs, an dem auch Dagmar Apel, die Landeskirchliche Pfarrerin für Migration und Integration, und Vladimir Kmec, der Landeskirchliche Pfarrer für grenzüberschreitende Ökumene und Referent für Osteuropa, teilgenommen haben, war die humanitäre Hilfe und Unterstürzung für Geflüchtete aus der Ukraine.

mehr

Rogate 2022: Bausteine für den Gottesdienst

Der Sonntag Rogate, in diesem Jahr am 22. Mai, steht für die weltweite Gemeinschaft von Christinnen und Christen, die sich im Gebet und durch Gott miteinander verbinden. Viele Gemeinden werden an diesem Sonntag für die Ukraine beten. Doch wir wollen an diesem Sonntag unseren Blick auch für andere Weltengegenden öffnen und an die Partnerkirchen erinnern, mit denen wir in unserer Landeskirche verbunden sind. In unserem Rogatebrief stellen wir die Partnerkirchen des Berliner Missionswerkes in Taiwan und Äthiopien vor; Gottesdienstbausteinen sollen Ihnen Ihre Vorbereitungen für den Gottesdienst am Sonntag Rogate erleichtern und bereichern.

mehr

Herzlicher Empfang: Die Delagation mit Matthias...

Talitha Kumi: Besuch mit wichtigen Themen

Antrittsbesuch bei den Partnern im Heiligen Land, Baustellenbesichtigung in Talitha Kumi, Sitzung des Schulverwaltungsrates und Gespräche über Grundbesitzfragen: Gemeinsam mit dem neuen Nahostreferenten Dr. Simon Kuntze und der neuen Verwaltungsleiterin Magdalena Stachura sowie Frank Röger, Leiter des Kirchlichen Bauamtes der EKBO und Dr. Friedhelm Kraft, Mitglied des Schulverwaltungsrates, besuchte Dr. Theilemann vom 7. bis 10. April das Schulzentrum in Trägerschaft des Berliner Missionswerkes. „Die Reise war für die Lehrer:innen und die Leitung Talitha Kumis sowie die neue Kollegin und den neuen Kollegen ein sehr guter Auftakt für die kommende Kooperation“, zog Dr. Theilemann ein positives Fazit.

mehr

Foto: iStock/Roter Panther

Studientage: Wie werden unsere Gottesdienste internationaler?

Ökumenische Studientage in Tandem-Gruppen: In diesem zweitägigen Kurs am der Missionsakademie Hamburg, am 12. und 13. Juni werden die Teilnehmer:innen gemeinsam mit ökumenischen Partner:innen reflektieren und beraten, wie eine Öffnung hin zu internationalen Gottesdiensten gelingen kann. Wie kann es gelingen, zum Beispiel anderssprachige Elemente in Verkündigung und Musik aufzunehmen, die einer interkulturellen Offenheit Rechnung tragen und gleichzeitig die „Ortsgemeinde“ mitnimmt? Dazu besuchen die Teilnehmenden einen internationalen Gospel-Gottesdienst in Hamburg, kommen mit Vertreter:innen vor Ort zusammen und lernen aus den Erfahrungen der Missionsakademie in Hamburg.

mehr

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: