Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Partnerschaft: Andacht mit Kuba

Einen „Fürbittkalender“ haben die Kuba-Partnerschaften schon lange. Was sich dahinter verbirgt? Gemeinsame Gebete für jeden Monat: Einmal kommen die Fürbitten aus einer kubanischen Gemeinde, einmal aus einer deutschen, immer werden sie auf beiden Seiten des Atlantik – hier auf Deutsch, dort auf Spanisch – gebetet. So sind sich die Partner in Gottesdienst und Gebet verbunden. Besonders wichtig ist das in diesem Jahr, wo die Kontakte sonst schwierig sind und keine ökumenischen Begegnungen stattfinden können.

Im November ist das Berliner Missionswerk an der Reihe. So hat unser Kollege Dr. Patrick Roger Schnabel unsere wöchentliche Freitagsandacht ins Zeichen des Fürbittkalenders gestellt – und Pfarrerin Liudmila Hernández aus Havanna war online zugeschaltet, hat mitgebetet und die gegenseitigen Grüße übermittelt.

Pfarrererin Liudmilla Hernández, Havanna

Pfarrererin Liudmilla Hernández, Havanna

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website