Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Antrittsbesuch in London

Nun ist es endlich soweit: Vom 4. bis 7. März findet der mehrfach verschobene Antrittsbesuch von Bischof Dr. Christian Stäblein bei Bischöfin Sarah Mullally in London statt. Dabei wird der Bischof auch mit den Freiwilligen zusammentreffen, die unser Werk nach London entsandt hat. Seit über 20 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und der Diözese London der Kirche von England.

Die Grundlage für die Partnerschaft ist die Meißener Erklärung von 1988, in der sich beide Kirchen verpflichtet haben, über die gegenseitige Anerkennung hinaus die Kirchen und Ämter „innerhalb der weiteren Gemeinschaft der universalen Kirche zum vollen Einklang zu bringen.“
 

Durch gegenseitige Besuche, theologische Konferenzen sowie fachlichen Austausch von Mitarbeiter:innen und gegenseitige Entsendung von Freiwilligen wird diese Vereinbarung mit Leben gefüllt. Bischof Stäblein wird auf seiner Londonreise begleitet von Direktor Dr. Christof Theilemann und der landeskirchlichen Pfarrerin für Ökumene und Weltmission, Barbara Deml.


Bischof Dr. Christian Stäblein (Foto: EKBO)

Bischof Dr. Christian Stäblein (Foto: EKBO)

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: