Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Kinder erlebten Äthiopien in Berlin-Lankwitz

Wasser in Kanister füllen und mit dem vollen Kanister eine Wegstrecke zurücklegen, das hat als Wettspiel den Kindern bei den Ökumenischen Kindertagen vom 22. bis 24. Juli 2008 in der Evangelischen Dorfkirche Lankwitz Spaß gemacht.

Aber an jedem Morgen ganz früh aufstehen, um noch vor der Schule Wasser von einer Wasserstelle zu holen für die ganze Familie, das konnten sich die 16 teilnehmenden Kinder kaum vorstellen. Für Mädchen in Äthiopien beginnt damit der Tag. Auch Feuerholz zum Kochen müssen sie sammeln.

Spielerisch erlebten die Kinder bei den Ökumenischen Kindertagen, die das Berliner Missionswerk gemeinsam mit der Dorfkirche Lankwitz gestaltete, dass der Tagesablauf eines Kindes in Äthiopien ganz anders ist, als der eigene. Da bleibt kaum Zeit zu Spielen. Kinder in Äthiopien müssen viel im Haushalt helfen und schon früh zum Familienverdienst beitragen. Das konnten die Berliner Kinder auch ausprobieren: Mit zwei Bauchläden verkauften sie Waren. Mit dem „Erlös“ wird das Projekt des Berliner Missionswerks „Ein Zuhause für Waisenkinder in Äthiopien“ unterstützt.

Am letzten Tag führten die Kinder ihre Eltern bei der gemeinsamen Abschlussrunde durch die äthiopische Ausstellung, erzählten was ihnen Spaß und was sie nachdenklich gemacht hat, und spielten ein Märchen aus Afrika vor. Psalm 23 begleitete uns durch die Zeit und macht uns Mut für jeden neuen Tag: „Deine Güte und Liebe umarmen mich jeden Tag. In deinem Haus bin ich immer willkommen. Denn ich bin dein Kind.“ 

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: