Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Kuba: Was daraus wurde ... Unterstützung von Renovierungsarbeiten im Jugendcamp der IPRC

Manche von Ihnen haben für Renovierungsarbeiten im Jugendcamp der IPRC, unserer Partnerkirche in Kuba, gespendet. Vor wenigen Jahren haben wir beim Tag der Begegnung für neue Stühle Spenden gesammelt, und 80 Stühle konnten gekauft werden. Trotzdem sind die alten Eisenstühle weiter benutzt worden. Ihr Zustand hat sich aber mit der Zeit sichtbar verschlechtert: Neben den Gebrauchsschäden haben sich bei der hohen Luftfeuchtigkeit viele Roststellen gebildet.

Mit Ihrer Spende konnte Rostschutzmittel und Farbe gekauft werden, schwierig genug bei der immer noch schlechten Versorgungslage. Wie die Farbe gefunden und beschafft wurde, bleibt ein kubanisches Geheimnis. Auf den Bildern sehen sie die Stühle vor und nach der Renovierung. Jetzt setzen sich alle Gäste gerne wieder auf diese Stühle und der Versammlungsraum sieht wieder freundlich aus.

Weitere Verbesserungen: Neue Lichtleitungen für die Außenbeleuchtung sind gelegt worden, die Häuser haben einen neuen Außenanstrich, in der Küche wurden die Herde (mit Holzbefeuerung) mit Motoren ergänzt, die Kühltruhen wurden entrostet, das Schwimmbecken ist wieder abgedichtet, die Dächer der Häuser sind mit neuem Wellblech gedeckt, Absperrgitter sind an zwei Versammlungsräumen angebracht worden, mehrere Toiletten wurden ersetzt. Die Kosten für die Beschaffung und den Transport aller Materialien, Löhne und Verpflegung für die Handwerker beliefen sich auf € 900.-. Ihre Spenden haben sich folglich vielfach und sinnvoll verwandelt!

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: