Aktuelles

Deutsch-Polnischer Ökumenischer Pilgerweg (Magdeburg-Gnesen)

Vom 23. bis 30. Juni 2019 findet wieder der Deutsch-Polnische Ökumenische Pilgerweg statt. In diesem Jahr führt er von Magdeburg nach Gnesen. Die Unkosten für den gesamten Pilgerweg betragen 260 Euro; in diesem Betrag sind alle anfallenden Kosten von Beginn in Brandenburg/Havel  über Gnesen nach Berlin enthalten (für einzelne Tage wären je 40 Euro beizutragen). Anmeldung  bis spätestens  30. April 2019 an Helmut Krüger, Lennéstraße 65, 14471 Potsdam, Tel. 0331-974072, E-Mail Helmut-Dieter.Krueger @ t-online.de. Nach der Anmeldung erfolgt die Zusendung detaillierter Informationen.

Anmeldeformular zum Herunterladen (pdf)


"Das Herrengebet, 'wie Jesus es uns gelehrt hat', wird in allen Sprachen der Welt gebetet. In diesen Worten Jesu sind alle menschlichen Bitten zusammengefasst und sie sind der höchste Ausdruck unseres universalen christlichen Glaubens. Auf die Stimme jedes/r Einzelnen kommt es dabei an! Wenn uns jemand fragt, wie wir Christen*innen in der Welt stehen, wie wir denken und was wir von allem halten, dann sind wir gut beraten auf das Vaterunser zu verweisen. Hier ist die Antwort, hier der denkbar kürzeste und prägnanteste Ausdruck unseres Weltbegriffs. Hier ist die stärkste Quelle der Gewissheit für alle Lebenslagen, wie sie immer unvorhergesehen kommen.

Doch die Welt werden wir wohl nicht ergründen und unser Leben bleibt im Grunde ein Geheimnis und voller Rätsel. Darum ist es gut, wenn wir gemeinsam in unserer Pilgerschaft jeder einzelnen Zeile des Herrengebets nachlauschen, wenn wir sie als Ganzes jeweils in den Tageszeitengebeten in beiden Sprachen singen, ganz bei uns: hörend und betend.

Das Vaterunser wird uns auf unserem Weg 2019 'Von Johanni zu Peter und Paul' von Magdeburg nach Gniezno, im 80. Jahr des Überfalls auf Polen und des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs von Deutschland aus neu zum Nachdenken leiten. Dass wir dieses gemeinsam in 'versöhnter Vielfalt' tun dürfen, erleben wir als eine große Gnade und Freude.

Ich freue mich auf unsere erneute Weggemeinschaft und grüße herzlich im Namen  der Vorbereitungsgruppe in Deutschland und in Polen."

Justus Werdin

Pilgerablauf  2019

  • Sonntag, 23. Juni: Ankunft in Brandenburg/Havel, Stadtpilgerweg, abends und Übernachtung in Heilige Dreifaltigkeit.
  • Montag, 24. Juni: Pilgerweg nach Riewend,  Fazenda,  abends: Heilige Messe.
  • Dienstag, 25. Juni: Pilgerweg nach Nauen und Fahrt nach Frankfurt/Oder, Ökumenischer Konvent, Gemeindeabend St. Georg
  • Mittwoch, 26. Juni: Weg nach Wolsztyn
  • Donnerstag, 27. Juni: Weg nach Miloslaw, ev. Gottesdienst mit Abendmahlsfeier
  • Freitag, 28. Juni: Weg nach Lednica, Szkola Wiary
  • Samstag, 29. Juni: Insel Lednica / Weg nach Gniezno
  • Sonntag, 30. Juni: Rückfahrt nach Berlin


Pilgern heißt, dass Änderungen immer vorbehalten sind!


 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website