Aktuelles

Talitha Kumi - Eine deutsche Schule in Palästina (Dreikönigskirche, Dresden-Neustadt)

Montag, 7. Oktober. Dreikönigskirche - Haus der Kirche, Hauptstraße 23, 01097 Dresden-Neustadt.

Die Schule Talitha Kumi liegt in Palästina. Von Kaiserswerther Diakonissen 1851 in Jerusalem als Mädchenschule gegründet, ist sie heute eine gemischte deutsche Auslandsschule bei Bet Jala, oberhalb von Bethlehem. Fast 1000 Schüler aller Konfessionen und Religionen erhalten exzellenten Unterricht. Der Schulleiter Matthias Wolf wird von den politischen Konstellationen berichten, in denen die Schule ihrer Aufgabe nachgeht. Die Spannungsfelder werden zur Sprache kommen. Er wirft auch einen Blick auf die Chancen für die Schüler*innen in der Region und welchen Anteil die Schule daran hat. Durch den Vortrag erhält man Einblick in die Bildungsarbeit für eine Region, in der Realitäten und Verheißungen ständig ausgetestet werden.

Eine Veranstaltung des Jerusalemsverein e.V. im Berliner Missionswerk.

Eintritt frei



 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website