Nach Jerusalem (Foto: Gerd Herzog)

Reihe "Brennpunkt Religion"

Urania-Reihe "Brennpunkt Religion"

Das Vortrags- und Gesprächsforum in der Urania im dritten Jahr!

 

In Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk (Ökumenisches Zentrum) und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit (GCJZ), Berlin e.V.


Veranstaltungsort: Urania, An der Urania 17, Berlin-Schöneberg
(U-Bhf. Wittenbergplatz; Bus M19, M29, 106 u. 187). Eintritt: 8 Euro; für Studierende 3 Euro, Mitglieder der Urania und der GCJZ 4,50 Euro.

Aktuelle Themen, interessante Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner. Gerade weil wir in einer pluralen Gesellschaft, in einer globalen Welt leben, werden interkulturelle und interreligiöse Kompetenzen wichtiger denn je. Religionen und Weltanschauungen ringen um Werte und Einstellungen, gestalten das Zusammenleben mit. Religionen und Weltanschauungen haben in sich Friedenspotential, können aber auch Gewaltprozesse fördern. Welche religionspolitischen und vor allem spirituellen Perspektiven eröffnen sich im Dialog der Religionen und Weltanschauungen? Weitere Informationen bei Dr. Andreas Goetze, Landeskirchlicher Pfarrer für interreligiösen Dialog, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), Tel. 030/ 243 44 167 oder über E-Mail: a.goetze @ bmw.ekbo.de









Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartner

Dr. Andreas Goetze
Landeskirchlicher Pfarrer
für den interreligiösen Dialog
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-167
a.goetze @ bmw.ekbo.de