Japan: Kinderheim | Partnerkirchen Ostasien

Japan: Kinderheim Horikawa Aiseien

Online für dieses Projekt spenden

 
„Garten der Liebe und des Lebens“: So lautet übersetzt der Name des christlichen Kinderheims Aisei-En. Wer das Kinderheim besucht, der spürt in der Tat, dass Freude und Liebe hier an erster Stelle stehen. Doch die Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 18 Jahren haben Schlimmes erlebt. Sie kommen aus Familien, in denen sie vernachlässigt, geschlagen oder missbraucht wurden. Sie fanden eine neue Heimat in Aisei-En - und mussten dann erleben, dass das Erdbeben im März 2011 ihre Heimat beinah vernichtet hätte. Dank vieler Spendengelder konnten die Heimgebäude - schöner und wärmer als je zuvor - wieder aufgebaut werden. Aber die Radioaktivität in der Region Fukushima ist noch immer hoch und lange Aufenthalte im Freien sollen vermieden werden. Gerade die traumatisierten Kinder jedoch brauchen Luft und Raum und Weite fürs angstfreie Spielen. Daher unsere Aktion „Licht für Aisei-En“, die den Kindern regelmäßig eine Freizeitfahrt in eine unbelastete Region ermöglichen soll.


Wir danken für Ihre Spende auf das folgende Konto:


Kinder und Betreuerinnen und Betreuer sagen: Danke!
Projektnummer 5313, Stichwort "Kinderheim Japan" (Bitte bei Überweisungen angeben)

Bankverbindung:
Berliner Missionswerk
Evangelische Bank
BIC GENODEF1EK1
IBAN DE86 5206 0410 0003 9000 88

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartner

Dr. Christof Theilemann
Ostasien-Referent
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5761
C.Theilemann @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: