• Freiwilligenjahr 2016/2017: jetzt informtieren.
  • Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.
  • Freiwilligenjahr 2016/2017: jetzt informtieren.
  • Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.

Berliner Missionswerk

Berliner Missionswerk – in weltweiter Partnerschaft verbunden

Das Berliner Missionswerk setzt sich für Frieden und Gerechtigkeit, für das Überwinden von Gewalt und die Bewahrung der Schöpfung ein. Gemeinsam mit seinen Partnerkirchen steht das Missionswerk für ein lebendiges christliches Zeugnis weltweit. Dazu tragen das ökumenische Freiwilligenprogramm, gegenseitige Besuche sowie das Vermitteln von Gemeinde- und Schulpartnerschaften bei. So werden die ökumenischen Beziehungen der beiden Trägerkirchen - Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Evangelische Landeskirche Anhalts - mit Leben erfüllt.

Aktuelles

Äthiopien: Regierung verletzt Menschrechte

Mit einem offenen Brief an Verantwortliche in Kirche und Politik bringt der Beirat „Horn von Afrika“ des Berliner Missionswerks seine Sorge um die Menschenrechtslage in Äthiopien zum Ausdruck. Um ihren Umsiedlungsplan durchzusetzen, geht die Regierung mit rücksichtsloser Gewalt gegen die Minderheit der Oromo vor. In den letzten drei Monaten starben bereits mehr als 140 Menschen, worüber in den deutschen Medien kaum berichtet wurde. Die derzeitige Gefahr einer Hungersnot in Teilen Äthiopien verschärft die Situation. Die Regierung müsse alle strittigen Fragen auf demokratischen Weg lösen, so der Beirat.

mehr

Kuba: Sonntagsschule in der Kirchengemeinde...

128.612,27 Euro für die Geschwister in der Ferne

Auf 128.612,27 Euro beläuft sich die Ökumenische Mitarbeiterhilfe, die das Berliner Missionswerk an Not leidende Partnerkirchen überweisen kann. Die finanzielle Unterstützung ermöglicht es diesen, die sehr niedrigen Gehälter ihrer Pfarrer/innen und Diakon/innen aufzustocken. Seit Jahren spenden Pfarrer/innen der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz einen Teil ihres Gehalts, um Not leidende Geschwister in der Ferne zu unterstützen. Der Erlös geht nach Südafrika, Osteuropa, Indien und Kuba.

mehr

Weltgebetstag 2016: Material zu Kuba erarbeitet

Kuba – ein Land voller Gegensätze. Herzerfrischende Fröhlichkeit einerseits, Armut und Not andererseits. In dieses Land, das dem Berliner Missionswerk seit vielen Jahren durch enge partnerschaftliche Beziehungen sehr vertraut ist, führt 2016 der Weltgebetstag: am Freitag, 4. März, unter dem Titel: „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“. Aus diesem Anlass stellt das Berliner Missionswerk Arbeitsmaterialien für Gemeinde und Schule zur Verfügung, die ab sofort im Werk bestellt werden können.

mehr

Nachdruck eingetroffen

Ab sofort kann der Vortrag von Roland Herpich, den er auf der Landessynode der Evangelischen Kirche-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hielt, wieder kostenlos im Missionswerk angefordert werden: „‘So fern und doch so nah‘ Zum Themenjahr 2016 ‚Reformation und die Eine Welt‘ am Beispiel der Arbeit der Berliner Mission in Afrika“. Herpich schlägt einen Bogen von den Anfängen der Berliner Mission über „Bildung als Kern der Missionsarbeit“ bis hin zum Thema „Mission und Menschenrechte“ und der Gründung eigenständiger Partnerkirchen. In der Zeit der Apartheid, so Herpich, bestand die Gemeinschaft der Berliner Mission mit ihren Partnern ihre große Bewährungsprobe.

mehr

"Unser Zuhause kann nur die Welt sein". Bischof...

Bischof Dröge: „Unser Zuhause kann nur die Welt sein“

Mit Epiphaniasgottesdienst und Neujahrsempfang im Roten Rathaus sind Berliner Missionswerk und Gossner Mission ins Jahr gestartet. Im Gottesdienst wurde Bischof Dr. Markus Dröge von Direktor Roland Herpich und Kirchenpräsident Joachim Liebig als neuer Missionsratsvorsitzender des Berliner Missionswerkes eingeführt. "Ich freue mich sehr, weil Bischof Dröge als wachsamer Theologe mit einem Herz für die weltweite Gemeinschaft zugleich den Blick für die nächste Generation hat, so Direktor Herpich. Beim anschließenden Empfang im Roten Rathaus konnte das Werk rund 300 Gäste begrüßen.

mehr

Marienkirche, Berlin-Mitte

Epiphanias: Bischof Dröge predigt in der Marienkirche

Mit dem Epiphaniasgottesdienst starten Berliner Missionswerk und Gossner Mission traditionell gemeinsam ins Jahr: Am Mittwoch, 6. Januar 2016, 18 Uhr. In diesem Jahr wird Bischof Dr. Markus Dröge in der Marienkirche am Alexanderplatz die Predigt halten. Zuvor wird er in sein neues Amt als Vorsitzender des Missionsrates eingeführt. Anschließend laden beide Werke die Freunde der Mission gemeinsam zum Empfang im Roten Rathaus.

mehr

Stellenausschreibung: Fundraiserin/Fundraiser

Im Berliner Missionswerk ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Projektstelle einer Fundraiserin/eines Fundraisers - Entgeltgruppe 10 TV-EKBO - mit einem Beschäftigungsumfang von 100 Prozent Regelarbeitszeit, befristet für vier Jahre, zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 22. Januar 2016.

mehr

<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 Nächste > Letzte >>