• Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.
  • Hier können Sie helfen.
  • Unseren Newsletter: Hier anfordern.
  • Unsere Veranstaltungen: Hier aktuelle Hinweise.

Berliner Missionswerk

Berliner Missionswerk – in weltweiter Partnerschaft verbunden

Das Berliner Missionswerk setzt sich für Frieden und Gerechtigkeit, für das Überwinden von Gewalt und die Bewahrung der Schöpfung ein. Gemeinsam mit seinen Partnerkirchen steht das Missionswerk für ein lebendiges christliches Zeugnis weltweit. Dazu tragen das ökumenische Freiwilligenprogramm, gegenseitige Besuche sowie das Vermitteln von Gemeinde- und Schulpartnerschaften bei. So werden die ökumenischen Beziehungen der beiden Trägerkirchen - Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Evangelische Landeskirche Anhalts - mit Leben erfüllt.

Aktuelles

Bischof Reinhart Guib, Dr. Heidrun Schnell (EKD),...

Rumänien: Partnerschaft angestrebt

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, vertreten durch das Berliner Missionswerk, streben eine Partnerschaft mit der Evangelischen Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in Rumänien an. Zu diesem Zweck besuchte Bischof Reinhart Guib Ende November Berlin. Gesprächspartner waren unter anderem Direktor Roland Herpich und der zuständigen Abteilungsleiter Dr. Christof Theilemann. Die rumänische Botschaft richtete für die Besucher einen Empfang in ihren Räumen aus, wo zurzeit auch eine Ausstellung mit Bildern siebenbürgischer Kirchenburgen zu sehen ist. Bischof Guip lud Direktor Herpich zu einem Gegenbesuch nach Kronstadt (Brasov) im Herbst 2017 ein. 

mehr

Reinhard Kees mit Fanny Zimpel beim...

Stark auf der "Bazaar"

Das Berliner Missionswerk war auch in diesem Jahr wieder stark auf der internationalen Handelsmesse "Bazaar" vertreten. Seit die Messe auch eine Halle für den Fairen Handel hat, gibt es dort ein begleitendes Bildungsprogramm für Schulklassen, an dem sich auch der Gemeindedienst beteiligt. In diesem Jahr waren Uwe Zimmermann, Dr. Reinhard Kees, Barbara Deml und unsere Praktikantin Fanny Zimpel unterm Funkturm präsent, um Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, wie wertvoll Wasser ist - vor allem in den dürren Regionen Afriikas.

mehr

Einen Kaffeebecher für die Partnerschaft:...

Berlin Stadtmitte und New York sind jetzt Partner

Auf die neue Partnerschaft zwischen dem Berliner Kirchenkreis Stadtmitte und der United Church of Christ (UCC) New York Conference: Regionalbischof David Gaewski (re.) überreicht Direktor Roland Herpich einen Kaffeebecher. Beschriftet ist er mit den wesentlichen Anliegen der Partnerkirche. Sowohl Gaewski als auch Herpich dankten dem Kirchenkreis Stadtmitte für den herzlichen Empfang der New Yorker Delegation und betonten, wie wichtig diese Partnerschaft für die Zukunft ist. "Der Austausch zwischen den Kirchen in New York und den Kirchen in Berlin-Mitte „für unser ökumenisches Lernen voneinander und auch politisch von elementarer Bedeutung ist“, so Direktor Herpich.

mehr

Diese beiden Schriftzeichen stehen für  "China"....

In China ins Gespräch kommen

Auf Einladung des Christenrates der Stadt Guangzhou (Kanton) reisen Direktor Roland Herpich und der Ostasienreferent des Berliner Missionswerkes, Dr. Christof Theilemann, nach China. Direktor Herpich: „Ich freue mich sehr auf dieses dynamische Land und seine große Kultur, auf seine Menschen und  natürlich besonders auf die christlichen Geschwister.“

mehr

Pfarrerin Dagmar Apel, neue landeskirchliche...

Engagiert für Integration

Im Missionswerk neu gestartet ist zu Anfang November Pfarrerin Dagmar Apel als Migrationsbeauftragte der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).  Sie wird am Dienstag, 20. Dezember,  17 Uhr, in der Flüchtlingskirche St. Simeon in Berlin-Kreuzberg von Direktor Roland Herpich in ihr Amt eingeführt werden.

mehr

Vor dem Gottesdienst sind Interviews gefragt. Das...

Erfahrungsschatz

Neu im Werk: Dr. Justus Werdin, Referent für Osteuropa und grenzüberschreitende Ökumene. Die Stelle scheine geradezu auf Werdin zugeschnitten worden, betonte Direktor Roland Herpich bei dessen Einführung ins Amt.  Der 60-Jährige engagiert sich seit mehr als 30 Jahren im deutsch-polnischen Miteinander – und weit darüber hinaus. Zahlreiche Freunde, Kollegen und Weggefährten waren der Einladung in die Friedenskirche in Frankfurt/Oder gefolgt, um ihm zur neuen Aufgabe Gottes Segen zu wünschen.

mehr

Die Mitglieder des Weltladenteams, darunter die...

Weltladen ausgezeichnet

Der „Eine-Welt-Preis 2016“ geht an die „Dritte-Welt-Laden GmbH“, die den Weltladen im Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche betreibt. Er wurde im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Herbsttagung der Landessynode von Präses Sigrun Neuwerth und dem Leiter des Kirchlichen Entwicklungsdienstes, Dr. Patrick Roger Schnabel, verliehen. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert. Die Jury des Berliner Missionswerks würdigt mit ihrer Entscheidung vor allem das über vierzigjährige Engagement des Weltladen-Teams für den Fairen Handel und eine gerechte Weltwirtschaftsordnung.

mehr

<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 Nächste > Letzte >>