Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Gemeinsamkeiten in Frankreich ausgelotet

Wird es künftig eine Partnerschaft zu Défap, dem Missionswerk der französischen Protestanten, geben? Um die Vertiefung der bereits bestehenden Kontakte ging es bei einem kurzen Arbeitsbesuch in Paris. Dort standen Freiwilligenaustausch, Interreligiöser Dialog, die Entwicklung des Missionsbegriffes und die afrikanische Theologie im Mittelpunkt der Gespräche. „Es gibt zahlreiche Schnittmengen bei den Themen in unseren Werken", betont Westeuropa-Referent Dr. Christof Theilemann, der als profunder Kenner der französischen Geschichte und Gegenwart gilt. Theilemann hatte Direktor Roland Herpich und Solange Wydmusch aus der EKBO-Kirchenleitung nach Paris begleitet. „Wir freuen uns  auf die Kooperation!“






Die VertreterInnen des Service protestant de mission (Défap) zeigten sich beim Besuch der deutschen Delegation  in Paris sehr interessiert an der Intensivierung der Kooperation zur EKBO und zum Berliner Missionswerk. Die Bewältigung der deutschen Teilung, der Umgang mit der DDR-Vergangenheit, das Problem der Entvölkerung großer Landstriche – all dies seien Themen, für die man sich in Frankreich sehr interessiere. Auch gebe es ja Gemeinsamkeiten in der Geschichte - ausgehend vom Wirken der  Hugenotten in Berlin und Brandenburg. Diese protestantischen Glaubensflüchtlinge aus Frankreich und deren Nachkommen bildeten seit etwa 1700 eine wirtschaftlich und kulturell bedeutende Minderheit. Nachwirkungen dieser Immigration reichen bis in die Gegenwart.

Theilemann: „Wir sind sehr offen und entgegenkommend in Paris empfangen worden. Selten habe ich bei ersten Gesprächen im Blick auf Entwicklung neuer Partnerschaften so viel Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit wahrgenommen. Das sind sehr gute Startbedingungen.“

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website