Palästina: Deutsch-Paläst. Schülerbegegnungen | Partnerkirche ELCJHL

Den Horizont erweitern

Online für dieses Projekt spenden

 
Immer wieder erreichen uns Berichte, die zum Ausdruck bringen, wie wichtig Jugendbegegnungen zwischen Schülern der evangelischen Schulen in Palästina und in Deutschland sind. Hier treffen sich junge Menschen, erleben gemeinsam den Alltag in der fremden Kultur, entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede und nutzen die deutsche und englische Sprache als Brücke der Verständigung. In diesem Jahr war es "das vierte Mal, dass Schülerinnen und Schüler der School of Hope in Ramallah die Adolf-Menzel-Oberschule in Berlin-Tiergarten besuchten. Nach zehn turbulenten Tagen in Berlin sind sich dieses Jahr Gäste und Gastgeberinnen so nahe gekommen, dass der Abschied am Flughafen schwer fiel: wieder und wieder flössen Tränen auf beiden Seiten."

Die begleitende Lehrerin aus Ramallah ist überzeugt: "In einer Woche im Ausland lernen unsere Kinder soviel für ihr Leben wie sonst in zwei Jahren nicht."

Das Berliner Missionswerk möchte in jedem Jahr möglichst vielen Jugendlichen aus den Schulen unserer arabischen Partnerkirche und der Schule Talitha Kumi eine Reise nach Deutschland zu ermöglichen. Für die palästinensischen Jugendlichen bedeutet dies nicht nur eine Erweiterung ihres Gesichtskreises, sondern auch Entspannung von einer Situation, die im Schatten der Trennmauer immer düsterer für sie wird und ihnen immer weniger Zukunftsperspektiven eröffnet. Helfen Sie, dass auch im kommenden Jahr wieder Jugendliche aus Deutschland und Schulen und Kirchengemeinden in Palästina einander besuchen können

 

Spenden für Deutsch-Palästinensische Schülerbegegnungen

Projektnummer 4112 (Bitte bei Überweisungen angeben.)
Bankverbindung:
Berliner Missionswerk
Evangelische Bank
BIC GENODEF1EK1
IBAN DE86 5206 0410 0003 9000 88

Projektnummer 4201

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartner

Jens Nieper
Nahost-Referent
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-196
j.nieper @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: