Patienten warten vor dem Matema Krankenhaus in Tansania

Tansania: Matema Hospital | Partnerkirche Tansania

Ein Rohbau ist noch kein OP-Saal

Online für dieses Projekt spenden

 
Am Nordufer des Nyassa-See in Tansania leisten die Ärztinnen und Ärzte des Matema Hospital einen unerlässlichen Beitrag zur Gesundheitsversorgung der gesamten Region. Über 20.000 Patienten werden hier jährlich versorgt. Dank des eigens eingerichteten Nothilfefonds ermöglicht das Hospital auch den Ärmsten Zugang zu guter Behandlung.

Das Matema Hospital legt weiterhin einen besonderen Schwerpunkt auf die Betreuung werdender Mütter sowie die Behandlung von Kindern und Patienten mit einer HIV-Infektion. Das seit 2011 laufende Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs rettet Leben – durch eine einfache Vorsorgeuntersuchung.

Bereits im letzten Jahr konnten wir vermelden, dass Dank der zahlreichen kleinen und großen Spenden unserer UnterstützerInnen im Matema Hospital das Gebäude für einen neuen Operationssaal errichtet werden konnte. Doch von Anfang an war klar: Ein Rohbau ist noch lange kein funktionsfähiger OP-Saal.


Die Verantwortlichen, erfahrene Ärztinnen und Ärzte aus Deutschland und Tansania, haben nun die Lage geprüft und eine Liste mit notwendiger OP-Ausstattung  – Gerätschaften und Maschinen, Operationsbesteck und Verbandsmaterialien – erstellt, die vor der lange ersehnten Inbetriebnahme noch beschafft werden muss.

Das Krankenhaus steht in Trägerschaft der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT) und erhält nur unzureichende finanzielle Unterstützung vom tansanischen Staat. Deshalb ist das Matema Hospital  für die nötigen Anschaffungen auf Unterstützung aus dem Ausland angewiesen.

Allein für die beiden Anästhesie-Apparate, der teuerste Posten auf der Anschaffungsliste, werden Kosten von jeweils ca. 15.000 Euro veranschlagt. Bitte ermöglichen Sie den Menschen am Nyassa-See weiterhin eine gute medizinische Versorgung und spenden Sie zugunsten des Matema Hospitals - jede Hilfe zählt!

Auch Sachspenden sind willkommen. So ist die Klinik dringend auf der Suche nach gebrauchten, hydraulisch verstellbaren OP-Tischen. Die Überführung nach Tansania könnte relativ einfach organisiert werden. Falls Sie dem Matema Hospital in dieser Hinsicht weiterhelfen können, vermitteln wir gerne den Kontakt.

Unser Spendenkonto

Berliner Missionswerk
Evangelische Bank • BIC GENODEF1EK1
IBAN DE86 5206 0410 0003 9000 88
Kennwort: 7142 OP-Saal Matema

Hier können Sie sicher online spenden >>

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartner

Dr. Martin Frank
Afrika-Referent
Tel +49 (0)30 · 2 43 44-151
m.frank @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: