Musiker mit Marimbas und Trommeln. Foto: iThemba Labantu
Foto: iThemba Labantu

Gesundheit - Entwicklung - Bildung

Unsere Projekte in Afrika

So divers wie der afrikanische Kontinent selbst ist auch die Arbeit unserer lokalen Partnerinnen und Partner in unseren afrikanischen Schwerpunktländern Äthiopien, Tansania und im Südlichen Afrika inklusive Botswana. 

Während in Südafrika die Unterstützung der armen Bevölkerung der Townships, etwa im Gemeindezentrum iThemba Labantu, im Mittelpunkt steht, kümmert sich das tansanische Matema-Hospital um die medizinische Versorgung der ländlichen Bevölkerung am Nordufer des Njassasees. 

In Ähtiopien unterstützen wir unter anderem die Ausbildung von Theologinnen für die rasant wachsenden Gemeinden der Mekane-Yesus-Kirche.

Online spenden >>

Unser Spendenkonto
Berliner Missionswerk, Evangelische Bank
IBAN: DE86 5206 0410 0003 9000 88
Stichwort: Afrikaarbeit

iThemba Labantu

Südafrika

iThemba Labantu, das heißt „Hoffnung für die Menschen“ auf Xhosa. Das diakonische Bildungszentrum im südafrikanischen Philippi bei Kapstadt schenkt Hoffnung dort, wo die Menschen sie dringend nötig haben.

Mehr erfahren >>

Hier können Sie helfen

Äthiopien: Brunnenbau

Entwicklung

Die Wasserprojekte unserer äthiopischen Partnerkirche schenken unzähligen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser und tragen zur Verbesserung der Lebenssituation im ländlichen Süden Äthiopiens bei.

Mehr erfahren >>

Tansania: Huruma heißt Barmherzigkeit

Kinder

Das Huruma-Center in Iringa im Süden Tansanias schenkt Straßenkindern, Waisen, Halbwaisen und besonders schutzbedürftigen Kindern ein Zuhause.

Mehr erfahren >>

Äthiopien: Kampf gegen Genitalverstümmelung

Frauen

Die Frauenabteilung der äthiopischen Mekane Yesus Kirche engagiert sich im Kampf gegen die grausame Tradition der weiblichen Genitalverstümmelung.

Mehr erfahren >>

Südliches Afrika: Kalahari-Mission

Gemeindeaufbau

Die Gemeinden der Botswana Diözese in der Kalahari haben eine langjährige Beziehung zum Berliner Missionswerk. Auch heute noch unterstützen wir die abgelegenen Gemeinden bei ihrer wichtigen Arbeit.

Mehr erfahren >>

Tansania: Altenarbeit in Matema

Senioren

Im tansanischen Matema kümmert sich das HUWAMA-Projekt um alte Menschen und unterstützt sie mit Lebensmittelpaketen.

Mehr erfahren >>

Äthiopien: Wachsende Gemeinden

Gemeindeaufbau

Durch gezielte Qualifikation von Lai:innen und Förderung der Studierenden soll die seelsorgerische Betreuung der wachsenden Gemeinden sichergestellt werden.

Mehr erfahren >>

Hospital Matema

Tansania

Das Matema Hospital im Südwesten Tansanias leistet einen unerlässlichen Beitrag zur medizinischen Versorgung der Region. Das Hospital legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Betreuung werdender Mütter sowie die Behandlung von Kindern und Patient:innen mit einer HIV-Infektion. Das Programm zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs rettet Leben durch eine einfache Vorsorgeuntersuchung.

Mehr erfahren >>

Ihr Ansprechpartner

Dr. Martin Frank
Afrika-Referent

Tel 030 24344–151
E-Mail m.frank@bmw.ekbo.de