Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Vortrag: Der Staat Israel am Scheideweg – zur Lage der Menschenrechte in Israel (Urania, Berlin-Schöneberg)

Dienstag, 29. Januar 2019, 19.30 Uhr, Der Staat Israel am Scheideweg – zur Lage der Menschenrechte in Israel, Ort: Urania, An der Urania 17, Berlin-Schöneberg. Mit Ofer Waldman und Dr. Andreas Goetze.

Nationalstaatgesetz, Vertiefung der Besatzung, Einschränkung der demokratischen Strukturen: Verwandelt sich Israel in ein Staatsgebilde, dessen Unterstützung aus deutscher Sicher zunehmend schwieriger wird? Israel steht vor einer Probe, die jener seiner Gründung in 1948 gleichkommt. Doch jenseits der politischen Führung birgt die israelische Gesellschaft, zusammengestellt aus Juden und Arabern, Frauen und Männer, enorme Kräfte, die diese Herausforderungen meistern können. Getragen werden diese Kräfte vom New Israel Fund (NIF). Der NIF ist die führende Organisation zur Förderung von Demokratie und Gleichberechtigung in Israel für alle seine Bürger und setzt sich für Menschenrechte ein, wie sie in der israelischen Unabhängigkeitserklärung verankert sind.

Referent: Ofer Waldman, geboren in Jerusalem, kam als Mitglied des West-Eastern Divan Orchesters von Daniel Barenboim nach Deutschland und spielte u.a. beim Rundfunk Sinfonie Orchester Berlin. Heute ist er freischaffender Radioautor beim Deutschlandfunk Kultur und ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des New Israel Fund Deutschland

Moderation: Dr. Andreas Goetze, Landeskirchlicher Pfarrer Interreligiöser Dialog (EKBO)

Veranstalter: Urania Berlin e. V. in Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk/ Ökumenisches Zentrum und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Berlin

Eintritt: 9.- Euro, für Studierende und Mitglieder der Urania und der GCJZ 4,50 Euro.


 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 15 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website