Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Jerusalemsverein: Neue Webseite

Frisch, luftig, zeitgemäß: So kommt die neue Webseite des Jerusalemsvereins im Berliner Missionswerk daher. Pünktlich zum 168. Jahresfest des Jerusalemsvereins im Februar wurde die Webseite neu gestaltet und modernen Seh- und Lesegewohnheiten angepasst. „Aktuelle Informationen, emotionale Fotos und ein guter Service – das sollte eine gute Webseite gewährleisten “, zeigt sich Geschäftsführer Jens Nieper mit dem Ergebnis sehr zufrieden. - www.jerusalemsverein.de

Der Jerusalemsverein wurde 1852 gegründet. Es war sein Anliegen, die deutschen evangelischen Einrichtungen im damaligen Palästina – darunter Gemeinden, Schulen, Krankenhäuser und andere sozial-diakonische Einrichtungen –  zu unterstützen. Aus der Arbeit des Vereins ging 1959 eine eigenständige arabische Kirche hervor, die heutige Evangelisch-Lutherische Kirche in Jordanien und im Heiligen Land (ELCJHL). Bis heute fördert der Verein vier evangelische Schulen und sechs Kirchengemeinden im Heiligen Land: in Bethlehem, Beit Sahour, Beit Jala, Jerusalem, Ramallah und Amman.

Der Jerusalemsverein arbeitet unter dem Dach des Berliner Missionswerkes. Er vermittelt Schulpatenschaften, deren Ziel es ist, zu mehr Toleranz und Frieden im Heiligen Land beizutragen.

Zur Webseite des Jerusalemsvereins >>

https://www.jerusalemsverein.de

https://www.jerusalemsverein.de

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website