Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Trauer um Viola Kennert

Das Berliner Missionswerk gedenkt der früheren stellvertretenden Vorsitzenden seines Missionsrates, Viola Kennert. Die ehemalige  Neuköllner Superintendentin verstarb im Alter von 67 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit. "Wir verdanken Viola Kennert sehr viel“, so Direktor Dr. Christof Theilemann in seiner Beileidsbekundung an die Familie. „Sie war viele Jahre tragende Säule im Missionsrat, hat uns immer sehr klug und  konstruktiv geholfen. Wir vermissen sie sehr und sind in Gedanken und mit unseren Gebeten bei ihrer Familie.“
 


Viola Kennert, geboren 1952 in Santiago de Chile, war mehr als 20 Jahre Gemeindepfarrerin in der deutschsprachigen Auslandsgemeinde in Luxemburg und in der Friedensgemeinde Berlin-Charlottenburg, bevor sie bis 2005 die Leitung des Pastoralkollegs der EKBO in Brandenburg an der Havel übernahm. Von 2010 bis zu ihrem Ruhestand 2018 leitete sie als Superintendentin den Kirchenkreis Neukölln und engagierte sich seitdem auch im Missionsrat des Berliner Missionswerkes. Sie tat dies als berufenes Mitglied, seit 2016 auch als stellvertretende Vorsitzende. Darüber hinaus leitete sie den Beirat für Interreligiösen Dialog.
 
Der Kirchenkreis Neukölln lädt für den 22. August, 11 Uhr, zu einem Gedenkgottesdienst für Viola Kennert ein. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Viola Kennert (†)

Viola Kennert (†)

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website