Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Synode: Geflüchtete in Wohnungen unterbringen

„Ich bin erleichtert, dass die Synode die Wichtigkeit des Anliegens erkannt und dem Antrag zugestimmt hat“, sagt Dagmar Apel, landeskirchliche Pfarrerin für Migration/Integration. Die Landessynode der EKBO bittet die Länder Berlin, Brandenburg und Sachsen um Unterbringung von Geflüchteten in Wohnungen statt Sammelunterkünften, ganz besonders von Familien mit Kindern. Eingebracht hatte den Antrag Superintendent Hans-Georg Furian, Mitglied des Missionsrates des Berliner Missionswerkes und Vorsitzender des Beirates Südliches Afrika.

Das Anliegen ist gerade jetzt sehr wichtig: „In den Sammelunterkünften – oder den großen Erstaufnahme-Einrichtungen – haben Geflüchtete ein besonderes Risiko, sich mit Covid19 anzustecken“ so Dagmar Apel, landeskirchliche Pfarrerin für Migration/Integration im Berliner Missionswerk. Die Stadt Potsdam beispielsweise versuche bereits, Geflüchtete bevorzugt in Wohnung unterzubringen; „leider sperren sich viele brandenburgische Landkreise und bezahlen lieber viel Geld für Sammelunterkünfte.“

Dazu heißt es im Antrag: „Gerade für Berlin-ferne Kommunen und ihre religiösen Gemeinschaften ist es wichtig, Menschen zu halten. Das wird möglich, wenn neu angekommene Menschen gemeinsam mit der ansässigen Bevölkerung leben können, nachbarschaftliche Beziehungen aufbauen und sich aktiv engagieren können. Die verpflichtende Gemeinschaftsunterbringung schadet uns allen, indem sie Inklusion verhindert und Rassismus durch Ausgrenzung Geflüchteter fördert“.

"Beschluss der Landessynode zum Wort des Bischofs betr. Unterbringung Geflüchteter" vom 23. Oktober 2020 (PDF)

 

 

Erstaufnameeinrichtung in Eisenhüttenstadt (Foto:...

Erstaufnameeinrichtung in Eisenhüttenstadt (Foto: Dagmar Apel)

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten:


Kampagne

mission.de

mission.de

Hier finden Sie Materialien für Ihre Gemeindearbeit
zur Kampagnen-Website