Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Äthiopien: Obdach für Flutopfer

Den Menschen im Süden Äthiopiens setzten jetzt Corona-Pandemie und Heuschreckenplage zu. Ohne Zeit zur Erholung, im Februar dieses Jahres hatten Überschwemmung ihre Region verwüstet. Alleine in dem Ort Gacho Baba Woreda in der Region Arba Minch wurden 58 Häuser zerstört, 58 Familien verloren ihr Dach über dem Kopf. Nun konnten die ersten von ihnen wieder in feste Häuser umziehen. „Nachdem die äthiopische Regierung uns das Land überlassen hatte, hat die schnelle Hilfe des Berliner Missionswerkes den Bau der Häuser ermöglicht“, schreibt Projektkoordinator Banga Balta von der Mekane Yesus-Kirche an Afrika-Referent Dr. Martin Frank.

Mit 236.010 Äthiopischen Birr, umgerechnet rund 6.000 Euro, konnten 13 einfache, aber feste Häuser gebaut werden, groß genug für ganze Familien. „Bisher mussten die Familien in Sammellagern leben, in provisorischen Unterkünften aus Holzbalken und Zeltplanen“, so Afrikareferent Dr. Martin Frank, „in Zeiten der Pandemie setzt man die Menschen so einem hohen Infektionsrisiko aus, von den Risiken der Regenzeit ganz zu schweigen“.


Gacho Baba Woreda gehört zur Südwest-Synode der Mekane Yesus Kirche, die für ihr diakonisches Engagement bekannt ist. Gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort haben alle darauf geachtet, dass den Schwächsten und Bedürftigsten zuerst geholfen wurde, dass die Familien mit vielen Kindern zuerst umziehen konnten. „Das hat mich sehr beeindruckt“, sagt Dr. Frank, „herzlichen Dank allen UnterstützerInnen, die uns die schnelle Hilfe möglich gemacht haben!“

Weiterhin leben zahlreiche Familien in den provisorischen Sammellagern und hoffen auf unsere Hilfe. Ihre Spende ermöglicht den Bau weiterer Häuser und schenkt den in Not geratenen Familien ein neues Zuhause!

Unser Spendenkonto:
Berliner Missionswerk
Evangelische Bank • BIC GENODEF1EK1
IBAN DE86 5206 0410 0003 9000 88
Kennwort: 2302 Äthiopien

 

 

Für rund 460 Euro hat eine Familie wieder ein...

Für rund 460 Euro hat eine Familie wieder ein Dach über dem Kopf. (Fotos: Mekane Yesus)

Für rund 460 Euro hat eine Familie wieder ein...

13 Häuser konnten bisher finanziert werden - für die besonders Bedürftigen.

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: