Kinder in Talitha Kumi, Foto: Berliner Missionswerk

Aktuelles

Menschenrechte in Wort und Bild

Über eine lange Distanz hinweg ist in Partnerschaft zwischen der Peter-Bruckmann-Schule in Heilbronn und der Schule Talitha Kumi in Beit Jala bei Bethlehem ein Projektbuch zum Thema Menschenrechte entstanden. Es kann jetzt im Berliner Missionswerk bestellt werden.

"30-4-30" - also "30 für 30" - ist der Titel des querformatigen Buchs (Din A4, Ringbindung, 70 Seiten), das sich in Textauszügen und 30 großformatigen Fotos mit den 30 Artikeln der UN-Menschenrechts-Charta auseinandersetzt. Auf Grundlage von literarischen Quellen haben sich neun deutsche Schülerinnen und Schüler und vier palästinensische Schülerinnen mit der Bedeutung der einzelnen Aritkel auseinandergesetzt. "Es kam darauf an, Menschenrechte kennenzulernen und daraufhin Literatur auszuwählen, in der Fundstellen für Verletzungen dieser Rechte zu vermuten waren. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre Literatur frei wählen", erklärt Raimund Pousset, Lehrer an der Peter-Bruckmann-Schule.  Anhand der Textauswahl durch die deutschen und die palästinensischen Schüler wird deutlich, welche Themen die jungen Menschen auf beiden Seiten des Projekts bewegen.

Das Buch kann in der Materialstelle des Berliner Missionswerks bei Regina Reifegerste bestellt werden, Tel: (030) 2 43 44 - 173.

 

Weltweite Partner

Weltweite Partner

Das Berliner Missionswerk hält die Verbindung zu über 20 Partnerkirchen und christlichen Organisationen weltweit. In folgenden Ländern sind wir aktiv:


Ansprechpartnerin für Presse

Jutta Klimmt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49(0)30 · 2 43 44-5753
j.klimmt @ bmw.ekbo.de

HIER KÖNNEN SIE HELFEN!

Projekte

Menschen stark machen

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Projekten: